Fédération sportive suisse de tir

Nina Christen und Lars Färber sind Schweizermeister Gewehr 10m

Nina Christen (links) wurde mit dem Fabelrekord von 254.9 Punkten Schweizermeisterin Gewehr 10m.

Nina Christen (links) wurde mit dem Fabelrekord von 254.9 Punkten Schweizermeisterin Gewehr 10m.

Nina Christen wird überlegen und mit einem Fabelrekord Schweizermeisterin Gewehr 10m. Bei den Männern setzte sich Lars Färber durch. Nicole Häusler und Claudia Kunz kürten sich in den Kategorien WSPS und Sehbehinderte zu Doppelmeisterinnen.

Livestream vom 6. März

 

Gewehr 10m Frauen: Nina Christen wie von einem anderen Stern

254.9: Diese Zahl muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Auf diese schwindelerregende Marke hat Nina Christen (Wolfenschiessen) anlässlich der Schweizermeisterschaften 10m den Final-Schweizerrekord Gewehr 10m der Frauen geschraubt. Es war eine Machtdemonstration der derzeit besten Schweizer Gewehrschützin, die bereits in der Qualifikation mit 628.7 Punkten die Konkurrenz deutlich hinter sich gelassen hatte. Doch was Nina Christen im Final bot, war wie von einem anderen Stern. Im Schnitt schoss sie mehr als eine 10.6. Ihren eigenen Schweizerrekord verbesserte sie um 2.4 Punkte, den Weltrekord um 2 Zähler - wobei der Weltrekord nicht anerkannt wird. Die Innerschweizerin durfte sich am zweiten Tag der Schweizermeisterschaften 10m hochverdient die Goldmedaille umhängen lassen. Die zweitplatzierte Barbara Schläpfer (Gais) wies einen Rückstand von 5.9 Punkten auf die Schweizermeisterin auf. Mit 249.0 Punkten schoss sie keineswegs schlecht - im Gegenteil. Aber gegen eine Nina Christen in dieser Verfassung bleibt auch der Konkurrenz nur das Staunen. Titelverteidigerin Petra Lustenberger (Rothenburg) belegte den dritten Rang. Das hochkarätige Frauen-Finalfeld zeigte durchwegs starke Leistungen. Die Männer (siehe unten) konnten auf diesem Niveau nicht mithalten.

Livestream des Finals

 

Gewehr 10m Männer: Lars Färber setzt sich durch

Alles, was im Schweizer Schiesssport Rang und Namen hat, trat zur Qualifikation Gewehr 10m Männer an. Klar, dass dabei ein paar prominente Namen auf der Strecke bleiben mussten. Im Final der besten Acht waren beispielsweise Christoph Dürr (Gams SG), Simon Beyeler (Schwarzenberg BE) oder Titelverteidiger Stephan Martz (Oetwil) nur Zuschauer. Mit Gilles Dufaux (Granges-Paccot), Lars Färber (Felsberg), Jan Lochbihler (Holderbank), Pascal Bachmann (Wila), Lukas Roth (Rubigen) und Flavio Indergand (Schattdorf) standen trotzdem sechs Kaderschützen im Final. Ergänzt wurde das Finalfeld mit Patrik Lustenberger (Emmenbrücke) und Renato Harlacher (Rümlang), der im Armbrustschiessen über ein grosses Palmares verfügt. Gegen die Kaderschützen konnten die beiden aber nichts ausrichten. Sie belegten die Ränge 8 (Lustenberger) und 6 (Harlacher). Gold umhängen lassen durfte sich Lars Färber. Er setzte sich in einem spannenden Final gegen Pascal Bachmann und Jan Lochbihler durch. Am Ende hatte Färber mit 248.2 gegenüber 246.3 Punkten von Bachmann einen komfortablen Vorsprung. Vor dem letzten Finalschuss lag der Bündner aber nur 0.6 Punkte in Front und konnte sich deshalb seines Titels nicht sicher sein. Jan Lochbihler fing mit einem starken Schlussspurt Qualifikationssieger Gilles Dufaux (623.6) noch ab und verwies den Fribourger auf Rang 4.

 

Gewehr 10m WSPS stehend und liegend: zweimal nicole häusler

In der Kategorie WSPS stehend gab es keinen Weg vorbei an Nicole Häusler (Pfaffnau). Die Luzernerin, die auch international auf Topniveau mitschiesst, sicherte sich den Meistertitel mit 621.1 Punkten. Silber gewannh Marcel Brumann aus Berikon mit glatten 600.0 Punkten. Auch im Liegend-Wettkampf waren nur zwei Athleten am Start. Nicole Häusler kürte sich mit 623.7 Punkten zur Doppel-Schweizermeisterin. Dieser Wert ist gleichbedeutend mit neuem Schweizerrekord. Hans-Peter Steffen (Büren an der Aare) gewann mit 615.6 Punkten Silber.

 

Gewehr 10m Sehbehinderte stehend und liegend: Claudia Kunz - wer sonst?

Was Nicole Häusler bei den WSPS-Schützen ist, ist Claudia Kunz (Uster) bei den Sehbehinderten. Sie holte sich in der Kategorie stehend mit 501.5 Punkten überlegen den Schweizermeistertitel. Daniele Corciulo (Zürich) durfte sich mit 395.1 Zählern über Silber freuen. Agim Emini (Spiez) erzielte 303.8 Punkte. Das reichte für den dritten Platz. Im Liegend-Wettkampf waren vier Schützen am Start. Erneut war Claudia Kunz die Beste. Mit 598.4 Punkten stellte sie einen neuen Schweizerrekord auf. Mit 595.5 Punkten war Agim Emini nur wenig schlechter. Als Nicht-Schweizer erhielt er ein Diplom. Daniele Corciulo rutschte deshalb auf den Silberplatz. Der Zürcher schoss 554.0 Zähler. John Keller (Zürich) belegte mit 422.9 Punkten den 3. Rang. 

Galerie

Gewehr 10m WSPS stehend

2020-03-06_SM10m_G10-WSPS-stehend_002.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-WSPS-stehend_004.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-WSPS-stehend_003.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-WSPS-stehend_001.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-WSPS-stehend_Siegerehrung_002.JPG
Galerie

Gewehr 10m Sehbehinderte stehend

2020-03-06_SM10m_G10-Sehbehinderte-stehend_002.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-Sehbehinderte-stehend_001.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-Sehbehinderte-stehend_003.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-Sehbehinderte-stehend_006.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-Sehbehinderte-stehend_004.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-Sehbehinderte-stehend_005.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-Sehbehinderte-stehend_Siegerehrung_001.JPG
Galerie

Gewehr 10m Sehbehinderte liegend

Galerie

Gewehr 10m WSPS liegend

2020-03-06_SM10m_G10-WSPS-liegend_001.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-WSPS-liegend_003.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-WSPS-liegend_002.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-WSPS-liegend_005.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-WSPS-liegend_004.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-WSPS-liegend_Siegerehrung_001.JPG 2020-03-06_SM10m_G10-WSPS-liegend_Siegerehrung_002.JPG
swissolympic-member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg