Schweizer Schiesssportverband

Ansprechende Leistung von Steve Demierre

Die Finalplätze sah Steve Demierre im Luftpistolenwettkampf am Weltcup in Changwon zwar nur von ferne. Dennoch lieferte er in einem Weltklasse-Feld einen soliden Wettkampf ab - und machte mit einem Endspurt noch einige Plätze gut.

Steve Demierre (Auboranges FR) ist ein Krampfer und ein Kämpfer.  Diese Eigenschaften legte er im Luftpistolenwettkampf vom 24. April in Changwon einmal mehr an den Tag. Der Romand war mit 96, 95 und nochmals 95 Punkten solid in den Wettkampf gestartet. Dann folgte der Hänger: Die vierte Serie begann er mit zwei Achtern. Doch Demierre brach nicht ein, sondern kämpfte sich zurück. Mit 93 Zählern hielt er den Schaden in Grenzen. Dank 96 und 97 Punkten zum Abschluss konnte er mehrere Ränge gutmachen und sich mit 572 Punkten (16 Innenzehner) auf den 52. Rang vorarbeiten. In einem hochklassigen und ausgeglichenen Feld mit 87 Startern machen zwei Punkte schnell einmal zehn Ränge aus. Daniel Burger, Leiter Spitzensport beim SSV, freute sich über Demierres Reaktion auf den schwachen Start in die vierte Serie. «Steve hat heute zumindest zum Teil seine Fortschritte der letzten Monate gezeigt», sagt er. «Jetzt gilt es, die Puzzleteile zusammenzufügen.»

Für den Final waren 581 Punkte und mindestens 24 Innenzehner nötig. Qualifikationsbester war der Bulgare Samuil Donkov mit 586 Zählern. Im Final musste er sich überflügeln lassen. Ihm blieb die bronzene Auszeichnung. Silber ging an Weltrekordhalter Shahzar Rivzi aus Indien (239.8), der sich nur um 0.2 Zähler dem Russen Artem Chernousov geschlagen geben musste. (van)

Spitzensport | 20.04.18

Der WM-Test steht an

Klein, aber fein: So kann die Schweizer Delegation am ISSF Weltcup in Changwon umschrieben werden. Bis am 28. April werden sieben Athletinnen und Athleten in der WM-Anlage gegen die Weltelite antreten.

Gehe zum Artikel
Spitzensport | 22.04.18

Petra Lustenberger ist nah dran

Petra Lustenberger schnupperte am ISSF-Weltcup in Changwon (KOR; 20. bis 30. April 2018) lange an einer Finalqualifikation. Einen Platz unter den besten Acht vergab sie erst gegen Schluss. Die weiteren Luftgewehrschützinnen und -schützen konnten nicht ganz vorne mithalten. Auch Heidi Diethelm Gerber muss um den Finaleinzug zittern.

Gehe zum Artikel
Spitzensport | 23.04.18

Trotz Aufholjagd: Heidi Diethelm Gerber verpasst den Final

Die Aufgabe war letztlich unlösbar: Heidi Diethelm Gerber lag am ISSF Weltcup in Changwon (KOR, 20. bis 30. April) nach der ersten Hälfte der Qualifikation auf dem 42. Zwischenrang. Zwar holte die Thurgauerin im Schnellfeuer auf. Zu mehr als Rang 23 reichte es aber nicht mehr. Chancenlos blieben die Luftgewehr-Mixed-Teams.

Gehe zum Artikel
Links

Weitere Informationen zum ISSF Weltcup in Changwon

Programm am ISSF Weltcup Changwon

Die Schweizer Schützinnen und Schützen treten an folgenden Wettkämpfen an (Schweizer Zeit):

 

Sonntag, 22. April

  • 2.00-3.15: Gewehr 10m Männer Ablösung 1 (mit Pascal Loretan)
  • 2.00-4.05: Pistole 25m Frauen Präzision (mit Heidi Diethelm Gerber)
  • 4.00-5.15: Gewehr 10m Männer Ablösung 2 (mit Jan Lochbihler)
  • 6.00-7.15: Gewehr 10m Frauen Ablösung 1 (mit Nina Christen)
  • 6.15: Final Gewehr 10m Männer
  • 8.00-9.15: Gewehr 10m Frauen Ablösung 2 (mit Petra Lustenberger und Andrea Brühlmann)
  • 10.15: Final Gewehr 10m Frauen

Montag, 23. April

  • 2.00-3.20: Pistole 25m Frauen Schnellfeuer (mit Heidi Diethelm Gerber)
  • 3.30-4.20: Gewehr 10m Mixed Team Qualifikation (mit Lustenberger/Loretan und Brühlmann/Lochbihler)
  • 4.30: Final Pistole 25m Frauen
  • 6.45: Final Gewehr 10m Mixed Team

Dienstag, 24. April

  • 2.00-3.15: Pistole 10m Männer Ablösung 1
  • 4.00-5.15: Pistole 10m Männer Ablösung 2 (mit Steve Demierre)
  • 6.15: Final Pistole 10m Männer

Mittwoch, 25. April

  • 1.30-4.15: Gewehr 50m 3-Stellung Männer Elimination 1 (mit Pascal Loretan)
  • 2.00-3.15: Pistole 10m Frauen (mit Heidi Diethelm Gerber)
  • 4.15: Final Pistole 10m Frauen
  • 5.00-7.45: Gewehr 50m 3-Stellung Männer Elimination 2 (mit Jan Lochbihler)

Donnerstag, 26. April

  • 1.30-4.15: Gewehr 50m 3-Stellung Männer
  • 5.00-7.45: Gewehr 50m 3-Stellung Frauen Elimination 1
  • 5.15: Final Gewehr 50m 3-Stellung Männer
  • 6.00-6.50: Pistole 10m Mixed Team (mit Heidi Diethelm Gerber und Steve Demierre)
  • 7.45: Final Pistole 10m Mixed Team
  • 8.30-11.15: Gewehr 50m 3-Stellung Frauen Elimination 2

Freitag, 27. April

  • 2.00-4.45: Gewehr 50m 3-Stellung Frauen
  • 5.45: Final Gewehr 50m 3-Stellung Frauen
swissolympic-member.gif