Schweizer Schiesssportverband

Die Weltcup-Saison ist eröffnet

Am ersten Wettkampf-Tag des ISSF-Weltcups in Kairo (EGY) standen die Männer Luftgewehr im Einsatz. Jan Lochbihler klassierte sich auf Rang 35, Christoph Dürr wurde 63.

Jan Lochbihler zeigte mit 625.3 Punkten eine ordentliche Leistung, Christoph Dürr erzielte 621.7 Punkte. Lochbihler fehlten 4.3 Zähler auf Rang acht, der die Qualifikation für einen der beiden Halbfinals bedeutet hätte. Quali-Sieger wurde der Russe Vladimir Maslennikov mit 632.7 Punkten. Insgesamt bestritten rund 100 Athleten den Wettkampf.

Am Montag, 28. Februar geht es in Kairo für die starken Schweizer Luftgewehrschützinnen mit Nina Christen, Chiara Leone und Franziska Stark los. Der Wettkampf beginnt um 9 Uhr.

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg