Fédération sportive suisse de tir

Sieg für Jasmin Blum

Nicht Favoritin Sandra Arnold gewann den Glarner Sommercup. In einem ultraspannenden Final wurde sie von Jasmin Blum ganz knapp auf den Ehrenplatz verwiesen.

Bereits in der Startrunde der Junioren waren heisse Duelle zu sehen. Maya Gutzmer schied im shoot-off gegen Gulia Scuderi mit 9,9:10,0 (vorher je 193) aus. Das selbe Resultate wiesen Gina Gyger und Seraina Krucker aus, im finalen Schuss hatte Gyger die Nase mit 10,7:10,6 vorne. Noch drei Punkte besser waren Annina Tomaschett und Marta Szabo. Szabo schickte Tomaschett mit 10,3:10,2 in die Hoffnungsrunde. Dort schoss sich Tomaschett zusammen mit Leonie Mautz zurück ins Tableau. Sven Bachofner, lange auf Kurs, nahm sich durch 7,7 aus dem Rennen.

Im Achtelfinal wurde Vorjahressiegerin Sarina Hitz von Alice Mathis ausgeschaltet (191:193), Sandra Arnold besiegte Noelia Barreira (195:191), Gina Gyger unterlag Hermine Fröber knapp 192:193 und Jasmin Blum kam gen Marta Szabo ebenso knapp (195:194) eine Runde weiter.

Ab Viertelfinal im Livestream
Schon mit dem Einzug begann die Show der Viertelfinals. Nur Athletinnen und Athleten standen im Rampenlicht. Das hatten sie mit ihren vorher gezeigten Leistungen  auch verdient. Und die acht Juniorinnen lieferten auch in dieser Runde den Beweis. Sandra Arnold lieferte mit 199 das beste Ergebnis der Runde und liess damit Alice Mathis keine Chance. Auch Jasmin Blum verwies eine solide Annina Tomaschett sicher ins Aus. Nur knapp geschlagen wurde David Gabriel von Giulia Scuderi. Erst im Stechschuss schaffte Hermine Fröber das Weiterkommen gegen Jennifer Kocher (je 192; 10,5:9,8).

Auf höchstem Niveau verliefen die beiden Halbfinalbegegnung. Julia Scuderi forderte Sandra Arnold, unterlag ehrenvoll 196:198. Auch Hermine Fröber schoss stark, Jasim Blum aber sensationell (193:199). Auch die beiden Medaillenduelle schlossen sich diesem Niveau an. Zwischen Sandra Arnold und Jasmin Blum wechselte die Führung ständig, dreimal war Einstand. Im zweitletzten Schuss entschied Blum den Wettkampf aber für sich. Im Bronzematch setzte sich Hermine Fröber gegen Giulia Scuderi durch. (Max Flückiger)

Alle Resultate: glarner-sommercup.ch

 

Siegerinterview mit Barbara Schläpfer (Elite) und Jasmin Blum (Junioren)

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg