Schweizer Schiesssportverband

Schützenelite trifft sich im Glarnerland

An diesem Wochenende ist im Buchholz in Glarus Spannung angesagt. Am Final des Glarner Sommercups messen sich die besten Luftgewehrschützen der Schweiz – genauso wie am Final der Shooting Masters (dort inklusive der Luftpistolenschützen).

Bereits zum fünften Mal findet der traditionelle Glarner Sommercup und der Final der Shooting Masters am selben Wochenende statt. Das grosse Druckluft-Wochenende startet am Freitag in der Sportanlage Buchholz mit dem Final Auflageschiessen des Glarner Sommercups der Senioren und Veteranen ab 17:45 Uhr. Am Samstagmorgen beginnt um 09:00 Uhr der klassische Final des Glarner Sommercups. Um 17.50 Uhr geht es um die Wurst: Dann stehen der kleine und der grosse Final auf dem Programm, in welchen die Siegerin oder der Sieger erkoren wird.

Am Sonntag, 10. Oktober, wird das Schiesssportwochenende mit dem Final der Shooting Masters abgeschlossen. Hier starten – im Gegensatz zum Glarner Sommercup – auch die besten Luftpistolenschützinnen und -schützen. Während am Glarner Sommercup übrigens alle Schützinnen und Schützen an der Qualifikation teilnehmen können, sind an den Shooting Masters nur jene Athletinnen und Athleten startberechtigt, die einem SSV-Kader oder Kantonalkader angehören. In diesem Jahr starten rund 60 Athletinnen und Athleten am Final der Shooting Masters Gewehr und Pistole 10. Der Wettkampf beginnt um 08:25 Uhr und wird gegen 15:30 Uhr abgeschlossen sein.

Infos Final Glarner Sommercup: hier
Infos Final Shooting Masters: hier

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg