Schweizer Schiesssportverband

Abbruch der Indoor-Wettkämpfe 2020/21

Auf Grund der bestehenden Massnahmen des Bundesrats zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen die Indoor-Wettkämpfe abgebrochen werden. Nur bei den Junioren Gewehr 10m kommt es zu drei Ausnahmen.

Der Entscheid zum Abbruch der Indoor-Wettkämpfe erfolgte nach einer eingehenden Analyse der Abteilungsleiter Gewehr 10/50 und Pistole in enger Zusammenarbeit mit ihren Ressortleitern und Wettkampfchefs. Der Vorstand stimmte dem Entscheid zu. Sämtliche betroffenen Wettkämpfe und die konkreten Massnahmen sind untenstehend aufgeführt:

Gewehr 10m

Die Indoor-Wettkämpfe 2020/21 sind mit drei Ausnahmen abzubrechen. Diese Ausnahmen betreffen durch Lockerungen bei den Junioren die Junioren-GM U21 und U17 sowie die Junioren-Mannschaftsmeisterschaft.

 

Junioren-Wintermeisterschaft Gewehr 10m (JWM- G10) und

Dezentralisierte Kniendmeisterschaft Gewehr 10m (DKM- G10)

  • Die Abgabefrist für Qualifikations-Programme respektive Rückschubfrist des Materials beider Wettkämpfe ist auf den 15. April 2021 terminiert. Nicht oder teilweise verwendetes Material muss zurückgesandt werden und wird bei Vollständigkeit nicht verrechnet.
  • Vollständig absolvierte Programme werden in Rechnung gestellt und die Teilnehmer erhalten die Auszeichnungen für Qualifikations-Programme gemäss den Ausführungsbestimmungen (AFB).

 

Dezentralisierte Matchmeisterschaften Gewehr und Pistole 10m (DMM) und

Dezentralisierte Meisterschaften Auflageschiessen Gewehr 10m und Pistole 10m (DMMA-G10 und P10)

  • Abbruch der DMM G10, P10 und DMMA-G10 und P10
  • Rückschub des gesamten Materials (nicht oder teilweise gebraucht) an Ressortmitarbeiter DMM-G10 SSV (Nelly Oesch, Feldegg 12, 3250 Lyss, 032 384 36 48, (oesch@swissshooting.ch) oder DMM-P10 (Jakob Duppenthaler, Zeughausstrasse 4, 3400 Burgdorf, 034 422 85 62, (jakob.duppenthaler@swissshooting.ch) bis 31. März 2021.
  • Bei Materialvollständigkeit ist dies ohne Kostenfolge, aber auch ohne Anspruch auf Auszeichnungen. Bereits einbezahlte Teilnahmegebühren werden für nächste Saison gutgeschrieben.

 

Schweizer Gruppenmeisterschaft Gewehr 10m (SGM-G10)

 Elite:

  • Abbruch der Gruppenmeisterschaft
  • Alles beschossene und unbeschossene Material (elektronische Druckstreifen und Kartonscheiben) ist bis 24. März 2021 an den zuständigen KSU-/UV-Funktionär zurückzusenden.
  • Die Verbandsverantwortlichen übertragen die allfällig vorhandenen Resultate auf das Eingabeblatt Elite und leiten dies ohne weitere Beilagen bis spätestens 31. März 2021 dem Ressortleiter GM-G10 SSV (Urs Wenger) zu.
  • Keine Verrechnung der Teilnahmegebühren an die KSV/UV

Junioren U21 und U17:

  • Meldung der Gruppenresultate an die Verbandsverantwortlichen der KSV/UV richten sich nach den AFB und Terminen der Verbandsmitglieder
  • Resultatmeldungen (inkl. Beilagen) Verbandsmitglieder an RL SGM-G10 aller 3 Hauptrunden bis spätestens 31. März 2021
  • Auszeichnungen nach den 3 Hauptrunden gemäss AFB
  • Verrechnung der Teilnahmegebühren nach Abschluss der GM mit drei Heimrunden durch SSV an KSV.
  • Der Materialrückschub erfolgt wie in der Kategorie Elite umschrieben.

Schweizer Gruppenmeisterschaften Auflage Gewehr und Pistole 10m (SGMA-G10 und P10)

  • Abbruch der beiden Gruppenmeisterschaften
  • Rückschub des gesamten Materials (nicht oder teilweise gebraucht) an RL SGMA-G10 SSV (Ignaz Juon) bis 31. März 2021. Bei Material-Vollständigkeit ist dies ohne Kostenfolge, aber auch ohne Anspruch auf Auszeichnungen. Bereits einbezahlte Teilnahmegebühren werden für nächste Saison gutgeschrieben.

 

Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 10m Junioren und Elite (SMM-G10)

 Elite:

  • Abbruch der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft
  • Rückschub des beschossenen oder unbeschossenen Materials (elektr. Druckstreifen und Kartonscheiben) bis spätestens 31. März 2021 an die Auswertungsadresse.
  • In der Saison 2020/2021 gibt es in allen Ligen (Elite) weder Auf- noch Absteiger. Liga- und Gruppeneinteilungen werden gleichbleibend in die Saison 2021/2022 übernommen.
  • Bereits einbezahlte Teilnahmegebühren werden für nächste Saison gutgeschrieben.


Junioren:

  • Auf Grund der ab 1. März 2021 geltenden Massnahmen für Junioren erhalten diese Mannschaften die Möglichkeit, ihre ausstehenden Runden bis 30. März 2021 ordentlich abzuschliessen.
  • Anhand der geschossenen Punktzahlen wird eine Rangliste erstellt und an die Ränge 1 bis 3 ein Medaillensatz abgegeben. Ab Rang 4 werden an alle klassierten Mannschaften KK abgegeben.
  • Besteht die Möglichkeit der Beendigung des Wettkampfes nicht, muss das Material ebenfalls bis 31. März 2021 zurückgesandt werden.

 

Schweizer Volksschiessen Gewehr 10m (SVS-G10)

  • Wettkampf gemäss AFB bis 30. April möglich
  • keine Anpassungen

Schweizer Vereinswettschiessen Gewehr 10m (SVWS-G10)

  • Abgabefrist an SSV verlängert bis 30. April 2021
  • In den 3 Leistungsklassen gibt es keine Auf- und Absteiger

 

 

Pistole 10m

Alle P10 Indoor-Wettkämpfe 2020/21 sind abzubrechen.

 

Schweizer Gruppenmeisterschaft Pistole 10m (SGM-P10)

 Elite und Junioren:

  • Abbruch der Gruppenmeisterschaft
  • Rückschub des gesamten Materials (nicht oder teilweise gebraucht) an den zuständigen SSV-Funktionär bis 15. April 2021. Bei Material-Vollständigkeit ist dies ohne Kostenfolge, aber auch ohne Anspruch auf Auszeichnungen. Konnten die Runden nicht oder nur teilweise absolviert werden, kann wie folgt vorgegangen werden:
  • Rückschub des gesamten Materials (nicht oder teilweise gebraucht) an zuständigen KSV-/UV-Funktionär. Bei Vollständigkeit ist dies ohne Kostenfolge, aber auch ohne Anspruch auf Auszeichnungen.

 Einzelwettkampf Pistole 10m (EW-P10)

  • Die Abrechnungsfrist ist der 15. April 2021 an den zuständigen KSV-/UV-Funktionär.
  • Sind Programme vor dem Lockdown geschossen worden, entscheidet der Teilnehmer über:
    • Annulation des Programmes ohne Kostenfolge und ohne Anspruch auf Auszeichnungen

oder

  • Wertung des Programms mit Kostenfolge und somit Anspruch auf Auszeichnungen gemäss den AFB

 
Junioren-Einzelmeisterschaft Pistole 10m (JEM-P10)

  • Die Abrechnungsfrist ist der 15. April 2021an den zuständigen KSV-/UV-Funktionär.
  • Sind Programme vor dem Lockdown geschossen worden, entscheidet der Teilnehmer über:
    • Annulation des Programmes ohne Kostenfolge und ohne Anspruch auf Auszeichnungen

oder

  • Wertung des Programms mit Kostenfolge und somit Anspruch auf Auszeichnungen gemäss den AFB

 
Nadelstich Pistole 10m (NS-P10)

  • Die Abrechnungsfrist ist der 15. April 2021 an den zuständigen KSV-/UV-Funktionär.
  • Sind Programme vor dem Lockdown geschossen worden, entscheidet der Teilnehmer über:
    • Annulation des Programmes ohne Kostenfolge und ohne Anspruch auf Auszeichnungen

oder

  • Wertung des Programms mit Kostenfolge und somit Anspruch auf Auszeichnungen gemäss den AFB

 

Schnellfeuerwettkämpfe Pistole 10m (SFWK-P10)

  • Die Abrechnungsfrist ist der 15. April 2021 an den zuständigen KSV-/UV-Funktionär.
  • Nicht oder teilweise verwendetes Material muss zurückgesandt werden und wird bei Vollständigkeit nicht verrechnet.
  • Sind Programme vor dem Lockdown geschossen worden, entscheidet der Teilnehmer über:
    • Annulation des Programmes ohne Kostenfolge und ohne Anspruch auf Auszeichnungen

oder

  • Wertung des Programms mit Kostenfolge und somit Anspruch auf Auszeichnungen gemäss den AFB
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg