Schweizer Schiesssportverband

Schnellfeuerwettkämpfe Pistole 10m

Die 10m-Saison hat auch für die Disziplin 5-schüssige Luftpistole begonnen. Für die Qualifikation zum Final am 26. März 2022 in Luzern müssen die Resultate bis Ende Februar gemeldet werden.

Seit Mitte Oktober läuft die 10m-Saison auch für die Disziplin 5-schüssige Luftpistole. Es gibt zwei Programme, die von jedem Schützen mehrmals geschossen werden dürfen. Beim Programm «Standard» werden 8 Serien zu je 5 Schuss in je 10 Sekunden auf die bekannte LP-Scheibe abgegeben. Beim «Klappscheibenprogramm» werden 8 Serien zu je 5 Schuss auf die Klappscheiben geschossen, wobei das Trefferfeld einen Durchmesser von 40 mm hat. Auch dieser Wettkampf kann von jedem Teilnehmer mehrmals geschossen werden. Für die Qualifikation zum Final/SM vom 26. März 2022 in Luzern zählt das höchste erreichte Resultat. Die Standblätter der geschossenen Resultate sind bis Ende Februar dem Kantonsverantwortlichen einzusenden.

Standblätter können beim Verantwortlichen des Kantons bezogen werden oder notfalls direkt bei Paul Gertsch, dem Ressortleiter der 10m-Schnellfeuerwettkämpfe.

Weitere Informationen

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg