Fédération sportive suisse de tir

Hauchdünne Entscheidung bei den U21

Der treffsicherste U21-Junior Cyril Pittet im Finalwettkampf.

Der treffsicherste U21-Junior Cyril Pittet im Finalwettkampf.

Am Final der Junioren Einzelmeisterschaft Pistole 10m mass sich in Schwadernau der Nachwuchs bis unter 13 Jahre. Am engsten war dabei die Entscheidung bei den U21, wo ein Zehntelspunkt den Ausschlag gab.

75 junge Pistolenschützen und -schützinnen aus allen Regionen der Schweiz traten am Sonntag in Schwadernau zum Final der Junioren Einzelmeisterschaft Pistole 10m an. Dies in den fünf Kategorien U21, U19, U17, U15 und U13. Letztere beiden schossen dabei mit Erleichterungen (mobile und feste Abstützung für die ganz Jüngsten). Bei den U13 schwangen zwei Mädchen obenaus: Nguyen Minh Tam aus Murten siegte mit guten 372 Punkten und 10 Innenzehnern vor ihrer Kollegin Nadia Bise aus dem ebenfalls freiburgischen Ménières. Dritter wurde mit deutlichem Abstand Mario Wolf aus dem bündnerischen St. Antönien. Bei den U15 siegte Aron Widmer aus Wikon LU vor Janis Bürgisser aus dem deutschfreiburgischen Giffers. Den dritten Rang belegt bei ihrem ersten Wettkampf Ayleen Paolozzi aus Sarmenstorf AG.

 

final in drei Kategorien gleichzeitig

Bei den älteren wurden nach den ersten vierzig Schuss die Sieger unter den sechs Besten in einem Finalwettkampf auserkoren. Dabei wurden in allen drei Kategorien die Qualifikationsbesten ihrer Favoritenrolle in der Endausmarchung nicht gerecht. Bei den U17 musste der Tessiner Dario Morosi als amtierender Schweizermeister in dieser Kategorie mit Rang drei vorlieb nehmen. Er wurde geschlagen von Maurin Müggler aus Thundorf TG als Zweitem und Andrin Bürgin aus dem aargauischen Remetschwil, der als Sechster der Qualifikation im Final mit 228.7 Zählern das Bestresultat aller Finalteilnehmer erzielte. Bei den U19 unterlag die Freiburgerin Anna Bastian als EM-Teilnehmerin im Finalwettkampf recht klar gegen Kelsey Müggler. Der ältere Bruder von Maurin war als Sechster gerade noch in den Final gerutscht, wo er sich dann von seiner besten Seite zu zeigen vermochte. Dafür gab es in der Kategorie U21 einen weiteren Freiburger Sieg: Cyril Pittet aus Mannens setzte sich hauchdünn mit 0.1 Punkten Vorsprung gegen den Baselbieter Joel Kym durch. Rang drei holte sich Benjamin Stern aus Rümlang ZH.

 

neuer wettkampf- und abteilungsleiter im SSV

Paul Stutz trug heuer das erste und einzige Mal die Verantwortung für die Durchführung des Finals der JEM P10m. Diese Aufgabe übernimmt neu Gregor Forster aus Möhlin AG, der im Vorstand der Pistolenschützen Dietikon ZH sitzt und bisher die Auswertung besorgte. Paul Stutz seinerseits wird neuer Abteilungsleiter Pistole im SSV und tritt in dieser Funktion die Nachfolge an von Dölf Fuchs, der vor dem Abschied noch die Medaillen und Diplome an den Pistolennachwuchs verteilen durfte. (Andreas Tschopp)

 

Junioren-Einzelmeisterschaft Pistole 10m 2019

Ranglisten

Bildergalerie

Podestbilder der fünf Kategorien

JEM P10 Podest U21.jpg JEM P10 Podest U19.jpg JEM P10 Podest U17.jpg JEM P10 Podest U13.jpg JEM P10 Podest U15.jpg
Weitere Impressionen

Galerie auf Facebook

swissolympic-member.png