Fédération sportive suisse de tir

Gold für Stritt, Blatti und Broch

Gregory Emmenegger (3. A-Programm), Ueli Blatti (1. C-Programm, 3. B-Programm), Pascal Broch (1. B-Programm, 2. A-Programm) (v.l.)

Gregory Emmenegger (3. A-Programm), Ueli Blatti (1. C-Programm, 3. B-Programm), Pascal Broch (1. B-Programm, 2. A-Programm) (v.l.)

Laurent Stritt, Ueli Blatti (beide Schmitten-Flamatt) und Pascal Broch (Giffers) holten sich am Wochenende die Senslermeistertitel bei den Pistolenschützen.

Am vergangenen Freitag und Samstag fanden die diesjährigen 27. Senslermeisterschaften mit der Pistole auf der Distanz 25- und 50m in Tafers statt. Gemäss OK-Präsident Kuno Bertschy wurden trotz der Hitze zum Teil sehr gute Resultate erzielt. Gespannt war man auf das Aufeinandertreffen der Juniorenkaderschützin und Lokalmatadorin Jessica Weber in ihrer Paradedisziplin im C-Match mit den anderen starken Sensler Schützinnen und Schützen.

Im A-Programm (Matchpistole, 50m) sicherte sich Laurent Stritt (Schmitten-Flamatt) den Titel mit neuen Senslerrekord von 354 Punkten. Silber ging an Pascal Broch (Giffers), der dank der besseren Schlusspasse Gregory Emmenegger (Schmitten-Flamatt) auf den Bronzeplatz verwies. Beide hatten je 346 Punkte erzielt.

Broch holte dafür mit 279 Punkten den Titel im B-Programm mit der Sportpistole auf der Distanz 50m. Er verwies mit einem Punkt bzw. zwei Punkte Vorsprung Stritt auf den zweiten und Ueli Blatti (Schmitten-Flamatt) auf den dritten Rang.

Im C-Programm, Sportpistole (25m), zeigte Jessica Waeber (Tafers) eine ausgezeichnete Leistung und musste sich mit 283 Punkten nur gerade dem neuen Senslermeister Blatti, der 287 Punkte erzielte, geschlagen geben. Bronze holte mit 281 Punkte Stritt.

Die Kombination Kurzprogramme (B+C) gewann Blatti mit 564 Punkten vor Stritt (559 Punkte) und Broch (558 Punkte).

Der Sieg in Superkombination (Programme A+B+C) ging an Stritt (913 Punkte), vor Broch (904 Punkte) und Blatti (888 Punkte).

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg