Fédération sportive suisse de tir

Silvia Guignard gewinnt Bronze

Silvia Guignard freut sich in Zagreb über den dritten Platz.

Silvia Guignard freut sich in Zagreb über den dritten Platz.

Bereits am ersten Wettkampftag zeigte Silvia Guignard mit dem Gewinn der Bronzemedaille, dass sie für die Europameisterschaft Gewehr 300m parat ist. Die Zürcherin verlor im ersten Teil einige wertvolle Punkte, startete dann aber liegend und stehend durch.

Die Europameisterschaft in der kroatischen Hauptstadt Zagreb ist aus Schweizer Sicht sehr gut gestartet. Gleich am im ersten Titelkampf konnte sich Silvia Guignard mit dem Standardgewehr im Dreistellungswettkampf die Bronzemedaille sichern. Die Zürcherin hat mit 191 Punkten im Kniendteil gleich zu Beginn ein paar wertvolle Punkte verloren. Mit einem Punkt unter dem Maximum liess Guignard dann aber liegend nichts anbrennen und auch stehend, in der dritten und anspruchsvollsten Stellung, überzeugte die 47-Jährige mit 193 Punkten.

Mit insgesamt 583 Ringen konnte sich Silvia Guignard am Schluss die EM-Bronzemedaille um den Hals hängen. Der Däne Steffen Olsen klassierte sich punktegleich aber mit vier Innerzehnern weniger auf dem vierten Schlussrang. Neuer Europameister mit dem Standardgewehr wurde Tomasz Bartnik (587) aus Polen, vor dem Österreicher Bernhard Pickl (586).

Die Resultate der weiteren Schweizer Schützen lauten wie folgt: Gilles Dufaux und Pascal Bachmann erzielte je 578 Punkte und klassierten sich auf den Rängen 9 und 10. Ebenfalls mit 578 Zählern beendete Sandro Greuter den Wettkampf, dieser kämpfte jedoch nicht um die Medaillen (Ranking Points Only).

Einige bekannte Namen fehlen
Athletinnen und Athleten aus den Kadern der olympischen Disziplinen des SSV stehen bei der EM Gewehr 300m in Zagreb nicht zur Verfügung: «Wegen anderen Terminen im Hinblick auf die 25/50m Europameisterschaft und die WM, wo es bereits um die ersten Quotenplätze für Paris 2024 geht, ist eine Teilnahme leider nicht möglich», sagt Daniel Burger, Leiter Bereich Spitzensport beim SSV. Dafür ist mit Michèle Bertschi ein neues Gesicht ins EM-Team der Schweiz gestossen: Für die 22-Jährige aus Bubendorf im Kanton Baselland ist es die erste Teilnahme an einer Europameisterschaft. Bertschi hat morgen Mittwoch ihren ersten Einsatz in Zagreb.

Galerie

Silvia_Guignard-Podest-Standardgewehr 300m.jpg Silvia_Guignard-Bronze-Standardgewehr 300m.jpg Silvia-Guignard-Bronze-Zagreb.jpg
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg