Federazione sportiva svizzera di tiro

Mittelländer Gruppenmeisterschaft 10 Meter

Thörishaus 1 ist nach der 3. Runde, wenig überraschend, noch mit dem Punktemaximum an der Spitze. Das Punktetotal beträgt fast über 100 geschossene Punkte mehr als das ebenfalls Puntemaximum aufweisende Burgdorf.

Kategorie A

Thörishaus 1 gewann mit hohem Resultat gegen Guggisberg 1 mit 1566 zu 1530 Punkten. Oberbalm 1 besiegte mit 1542 Punkten Gampelen 1 um zehn Zähler. Burgdorf 1 gewann gegen Thörishaus 2 mit 1539 Punkten sicher.

Kategorie B

Bei der Kat. 1 führen Burgdorf 2 und Guggisberg 2 verlustpunktlos die Tabelle an. Burgdorf 2 schlug mit sehr guten 1515 Punkten die Stadtschützen Bern 1. Guggisberg 2 besiegte ein schwächelndes Vechigen 2 und Oberbalm 2 besiegte Aegerten-Armbrust 1.

In der Kat. 2 sind Vechigen 1 und Biel 1 noch ohne Makel. Vechigen 1 schlug mit sehr guten 1515 Punkten Gampelen 2. Biel 1 gewann gegen Schwarzenburg 1 und Münsingen 1 besiegte Aegerten-Armbrust 2.

Kategorie C

Verlustpunktlos führt in Kat. C1 Oberbalm 3 die Rangliste an. Thörigen 1 und Biel 2 folgen mit je 2 Verlustpunkten. Oberbalm 3 besiegte Thörigen 1 und Biel 2 profitierte von einem Freilos.

In der Kat. C2 heisst der Leader Pieterlen 1. Wattenwil 1 und Münsingen 2 folgen auf den nächsten Plätzen. Pieterlen 1 gewann mit guten 1502 Punkten gegen Wattenwil 1. Münsingen 2 gewann dank Freilos.

Einzelrangliste Elite

Die Einzelrangliste führt Jan Hollenweger Thörishaus an. Mit seinen geschossenen 399 Punkten war er einsame Spitze. Sarah Hornung Burgdorf und Alessia Bolt Thörishaus folgten mit 395 Punkten. Einen Punkt weniger totalisierte Fabienne Füglister Thörishaus. 391 Punkte schossen Julian Kaufmann Pieterlen und Michel Zimmermann Oberbalm. Hermine Fröber Gampelen erzielte 390 Punkte.

Die kumulierte Rangliste wird von Jan Hollenweger und Fabienne Füglister, beide Thörishaus mit je 1191 Punkten angeführt. Mit respektablem Abstand folgen Sarah Hornung Burgdorf, Alessia Bolt und Jasim Mischler, beide Thörishaus.

Einzelrangliste Junioren

Bei den Junioren führt Alessia Bolt Thörishaus mit 395 Punkten die Rangliste an. Dahinter platziert sich Hermine Fröber Gampelen mit 390 Punkten. 387 Punkte erreichte Nicola Krainer Thörishaus. Danach folgen Johannes Fröber und Carolina Matrins beide Gampelen mit 382 resp. 381 Punkten.

Die kumulierte Rangliste führt hier Alessia Bolt Thörishaus (1173 Punkte) mit respektablem Vorsprung vor Hermine Fröber Gampelen, Nicola Krainer Thörishaus und Johannes Fröber Gampelen an.

Einzelrangliste Veteranen

Die Veteranenrangliste wird von René Bigler Vechigen mit 383 Punkten angeführt. Einen Punkt weniger weist Yves Michel Aegerten-Armbrust auf. Wieder einen Punkt weniger erreichte Martin Küffer Pieterlen.

Bei der kumulierten Rangliste führt René Bigler Vechigen mit 1146 Punkten vor Yves Michel Aegerten-Armbrust und Barbara Reusser Vechigen.

Kategorie Schiessen aufgelegt

Burgdorf 1 reitet weiterhin auf einer Erfolgswelle und egalisierte mit 1190 Punkten wiederum den Rundenrekord und hat als einzige Gruppe das Punktemaximum.

 Kategorie A

Burgdorf 1 liess mit der Rekordegalisierung den Stadtschützen Bern 1 keine Chance.  Guggisberg 2 schoss sehr gute 1189 Punkte und gewann ebenso sicher gegen Schwarzenburg 1 und belegt in der Rangliste den 2. Platz. Aegerten-Armbrust 1 besiegte mit starken 1185 Punkten Guggsiberg 1

Kategorie B

In der Kategorie B1 ist Thörigen 1 noch ungeschlagen und führt die Rangliste an. Sie schossen 1179 Punkte. Aegerten-Armbrust 2 besiegte Biel 1 klar. Ebenso sicher schlug Vechigen 1 Gampelen 1.

In der Kategorie B2 ist nur Burgdorf 2 verlustpunktlos. Sie gewannen gegen Aegerten-Armbrust 3 souverän. Zollikofen 1 gewann dank einem Freilos und Wattenwil 1 besiegte Schwarzenburg 2 deutlich.

Kategorie C

Hier sind Bramberg 1 und Münsingen 1 mit dem Punktemaximum an der Spitze. Bramberg 1 hatte ein Freilos und Münsingen 1 konnte Thörigen 2 knapp besiegen. Zudem konnte sich auch Gampelen 2 zwei Gutpunkte schreiben lassen.

Einzelrangliste

Bernd Vogt Aegerten-Armbrust schoss als erster in dieser Saison das Maximum von 400 Punkten. Mit einem Punkt weniger folgt Renato Schulthess Burgdorf. Kapp dahinter folgen Max Nauer Guggisberg und Martin Burkhalter Burgdorf. Mit 397 Punkten folgen vier Schützen.

Nach 3 Runden ist Bernd Vogt Aegerten-Armbrust mit 1198 Punkten an der Spitze. Auf den nächsten Plätzen folgen Renato Schulthess, Andreas Berger, beide Burgdorf und Hans Beyeler Guggisberg.

 

Mittelländer Cup Gewehr 10 Meter

In einer 3er Paarungen und 23 2er Paarungen wurden die Schützen für die 3. Runde ermittelt. Das höchste Resultat schoss Sarah Hornung mit 100 Punkten. 99 Punkte schossen Fabienne Füglister, Jan Hollenweger, Michelle Staudenmann und Mirco Steiner. Einen Punkt weniger erzielten Thomas Grimm, Ramona Steinauer, Martin Tschirren und Michel Zimmermann. Die punktgleichen Heinz Nussbaum und Martin Zbinden kommen beide eine Runde weiter.

Als „Hans im Glück“ kam Frédéric Criblez mit 90 Punkten eine Runde weiter.

Bei den Auflageschützen können 30 Sieger in der 3. Runde auf eine Finalteilnahme hoffen.

Das höchste Resultat schoss Martin Burkhalter mit hervorragenden 211.2 Punkten. Dicht dahinter folgt Bernd Vogt mit 211.0 Punkten. Die nächsthöchsten sind Heinz Baumgartner 110.5, Peter Burri mit 210.1 und Max Nauer mit 209.4 Punkten. Weiter folgen Urs Kämpfer 208.7, Paul Bachofner und Andreas Berger je 208.6 und Lilian Dennler mit 208.4 Punkten.

«Hans im Glück» war Hanspeter Hess mit 196.6 Punkten. (Hans Beyeler, Leiter Abteilung G10m MSSV)

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg