Schweizer Schiesssportverband

Markus Küpfer neuer Präsident

Der neu zusammengesetzte Vorstand: Bruno Schaad, Urs Phillot, Markus Küpfer (neuer Präsident), Heinrich Guldimann und Fähnrich (v.l.).

Der neu zusammengesetzte Vorstand: Bruno Schaad, Urs Phillot, Markus Küpfer (neuer Präsident), Heinrich Guldimann und Fähnrich (v.l.).

Der Solothurner Sportschützenveteranen-Verband feiert in diesem Jahr sein 75jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum wurde anlässlich der Jahresversammlung vom 15. Oktober 2022 im Gemeindesaal Aeschi (SO) gebührend gefeiert.

Nach einem ausgezeichneten Mittagessen konnte der abtretende Präsident Heinz Bachofner die 75. Jahresversammlung eröffnen. Nach den üblichen Traktanden, der Genehmigung der Jahresrechnung sowie Vorstellen des Tätigkeitsprogrammes 2023, war die Zeit gekommen, unter dem Traktandum «Wahlen» einen Nachfolger des Präsidenten zu wählen. Erfreulicherweise hat sich der bisherige Verantwortliche der Eidg. Stiche Markus Küpfer (Sportschützen Gretzenbach) für dieses Amt zur Verfügung gestellt und wurde von der Versammlung einstimmig und mit grossem Applaus zum Nachfolger von Heinz Bachofner gewählt. Der bisherige Beisitzer Heinrich Guldimann (Sportschützen Winistorf) übernimmt die Funktion als Schützenmeister von Arno Schenk. 18 Jahre lang hat Arno Schenk das Amt als Schützenmeister ausgeübt. Demzufolge wurde er für seine grosse Arbeit zum Ehrenmitglied ernannt. Der abtretende Präsident Heinz Bachofner amtet seit 2003 im Verband. Nach fünf Jahren Revisor, ist er im Jahr 2008 als Beisitzer in den Vorstand eingetreten und übernahm nur zwei Jahre später das Präsidentenamt von Walter Michel. Unter grossem Applaus wurde Heinz Bachofner von der Versammlung zum Ehrenpräsidenten ernannt. Beide Geehrten
wurden mit einer Holz-Uhr beschenkt.

Weiter wurden traditionsgemäss die neuen Ehrenveteranen geehrt. Es sind dies Heinz Künzli (Gretzenbach), Bruno Schaad (Laupersdorf), René Perrot (Niederönz), Herbert Stampfli (Biberist) und Paul Jäggi (Fulenbach). Im Anschluss an diese Ehrungen wurde das eigentliche Jubiläum abgehalten. Der Gemeindepräsident Stefan Berger überbrachte die Grüsse des Gastgebers Aeschi. Die weiteren Festredner waren Bruno Unternährer (Veteranenbund Schweizer Sportschützen), Jürg Dietschi (Solothurner Schiesssportverband), Alex Mann (Kantonalverband Solothurner Schützenveteranen), Alois Scheidegger (Sportschützen Aeschi) sowie Heinrich Gredig (Veteranenbund beider Basel). Heinz Bachofner liess Ausschnitte aus den 75 Jahren des Verbandes Revue passieren. Aus seiner Feder stammt auch die interessante Jubiläumsschrift, welche zu diesem Anlass verfasst wurde. Zum Abschluss des Festaktes wurde das Jahresschiessen, welches gleichentags am Vormittag stattgefunden hat, abgesendet. Sieger der Kombiwertung im Einzelwettkampf wurde Walter Unternährer vor Fritz Bangerter, Bernhard Stuber, Bruno Unternährer und Paul Jäggi. Der Gruppensieg ging an «Helös» (Sportschützen Selzach-Altreu), gefolgt von «Möösliholz» (Sportschützen Biezwil) und «Kentucky’s» (Sportschützen Gerlafingen).
Die komplette Rangliste kann unter vss-asvts-tvs.ch angesehen werden. (Marc-André Haefeli)

Galerie

20221015_162751.jpg 20221015_162946.jpg
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg