Fédération sportive suisse de tir

SG Fischingen ist Tabellenleader

In der zweiten Runde SGM-G300 U21/E+ war Pfaffnau Wehrverein die beste Gruppe. In der Gesamtrangliste grüsst das Quartett der SG Fischingen von der Tabellenspitze.

In der zweiten Runde des Pilotwettkampfs SGM-G300 U21/E+ erzielte Pfaffnau Wehrverein mit 377 Punkten das beste Resultat. Mit einem Rückstand von drei Zählern folgen die Schützen der Soc. Tiratori del Lucomagno. Auf Rang drei befinden sich die Militärschützen Schwanden bei Sigriswil, welche 372 Punkte aufweisen.

Nach Abschluss der zwei Runden grüsst nun das Quartett der SG Fischingen, Gruppe 1 mit 746 Punkten von der Tabellenspitze. Mit einem Rückstand von je einem Zähler folgen die Gruppen von Bregalia, Gruppe 5 und Pfaffnau Gruppe 1. Die ersten neun Gruppen sind nur durch sieben Punkte getrennt. Und um den 28. Rang, sprich, den letzten Finalplatz, verspricht die Rangliste Hochspannung: Nach den zwei Runden weisen vier Gruppen die gleiche Punktzahl auf.

Die dritte Runde SGM-G300 U21/E+ kann bis am 31.August 2019 geschossen werden. (Walter Meer, Wettkampfchef)

 

swissolympic-member.png