Fédération sportive suisse de tir

Das Zürcher Trainingslager findet zum 50. Mal statt

Der Zürcher Schiesssportverband führt vom 13. bis 20. Juli zum 50. Mal das Zürcher Trainingslager durch. 11 Gewehr-, 13 Pistolen- und 2 Armbrustschützen nehmen an diesem teil.

Die Sportanlage in Filzbach bietet den Zürcher Nachwuchsathletinnen und -athleten sowie den Trainern gute Trainingsbedingungen. Neben den Schiessanlagen 10m/50m/25m stehen auch genügend Aussenanlagen und Hallen für Sport zu Verfügung.

Der Trainingstag beginnt mit dem Frühsport vor dem Morgenessen, was für Einige doch sehr gewöhnungsbedürftig ist. Tagsüber stehen technische Trainings und Wettkampfformen im Vordergrund. Nach dem Abendessen kann Sport oder eine Theorielektionen die Zeit bis zur freien Verfügung ausfüllen.

Thomas Gubser (Leiter Nachwuchskader) hat mit seinem Trainerstab (Beat Mathys, Roland Leu, Bruno Seeholzer und Hansueli Thut) eine anspruchsvolle Woche zusammengestellt. Am Mittwoch findet traditionellerweise der Besuchsnachmittag satt. Dieses Jahr durften die Lagerteilnehmenden eine beachtliche Anzahl Gäste begrüssen. Viele Eltern, von Jugendlichen, die das erste mal in Filzbach waren, packten die Gelegenheit, um sich aus erster Hand zu informieren. Daneben besuchten wiederum viele ehemalige und aktive Funktionäre des ZHSV und des ZKAV das Trainingslager. (Michael Merki)

Links

Weitere Informationen

swissolympic-member.png