Federazione sportiva svizzera di tiro

Büren-Oberdorf verteidigt Titel im Herzschlagfinal

Die Gruppe aus Büren-Oberdorf erneut zuoberst auf dem Podest vor Niderbuchsiten und Winistorf

Die Gruppe aus Büren-Oberdorf erneut zuoberst auf dem Podest vor Niderbuchsiten und Winistorf

Der Final der Junioren in der Schweizer Gruppenmeisterschaft (SGM) Gewehr 50m in Thun war eine ganz knappe Angelegenheit: Mit 0.5 Punkten Vorsprung verteidigte Büren-Oberdorf seinen Titel gegen Niederbuchsiten.

«Wir haben einiges investiert, um den Titel verteidigen zu können», sagt Bruno Mathis. Er ist der Betreuer der Juiorengruppe von Büren-Oberdorf, die im vergangenen Jahr beim Nachwuchs erstmals den Titel in der Schweizer Gruppenmeisterschaft (SGM) Gewehr 50m holte. Zur Titelverteidigung trat das Team aus der Innerschweiz daher nun am Sonntag in der Thuner Guntelsey mit neuem Material an und war auf einer Position neu besetzt. Anstelle von Alice Mathis schoss neu Jonas Zurkirch liegend zusammen mit Noah Businger.

Mit seinem 245.5 Punkten in den entscheidenden 24 finalen Einzelschüssen holte Businger letztlich den kleinen Vorsprung von 0.5 Punkten heraus, mit dem Büren-Oberdorf seinen Titel verteidigen konnte gegenüber Niederbuchsiten. Das Team mit den vielversprechenden Nachwuchsschützinnen Vivien und Emely Jäggi sowie deren Bruder Colin und Jacqueline Hafner dominierte die Qualifikation klar mit 1624.3 Punkten und über 12 Zählern Vorsprung auf die Konkurrenz. Doch im Finaldurchgang der besten Acht schwächelte die favorisierte Solothurner Gruppe, sodass Büren-Oberdorf, für das Lynn Aregger und Marion Fischer nur unwesentlich schlechter als die Jäggi-Schwestern kniend schossen, zum Schluss doch vorbeiziehen konnte.

Den dritten Rang holte sich mit Winistorf eine weitere Solothurner Juniorengruppe. 2020 war diese schon Zweite geworden an der SGM G50m beim Nachwuchs. Auf Platz vier folgt das Vorjahresdritte Pfäffikon SZ mit Nachwuchskaderschützin Marta Szabo, die kniend das beste Resultat ihres Teams herausschoss. Uri, Fribourg, Zürich-Neumünster und Echallens belegen die weiteren Diplomränge.

Am Final unter der Leitung von Wettkampfchef Urs Wenger nahmen insgesamt 20 Juniorengruppen teil. Für Dielsdorf, das seine Teilnahme kurzfristig absagte, reiste die Gruppe aus Igis-Landquart als Ersatz an und belegte letzlich Rang 19. Die Junioren der Stadtschützen Thun, die in der Vorqualifikation den 1. Ersatzplatz belegten, mussten hingegen verzichten und konnten so nicht im Heimstand um den Juniorenmeistertitel mitschiessen. (Andreas Tschopp)

Juniorenfinal SGM G50m

Weitere Bildimpressionen

Podest mit Diplomen.jpg Siegergruppe mit Betrreuer.jpg Siegergruppe Büren-Oberdorf.jpg Zweitpltziertes Niederbuchsiten.jpg Drittes Winistorf.jpg Umarmungen bei Büren-Oberdorf.jpg Mathis umarmt.jpg Niederbuchsiten schiesst.jpg Büren-Oberdorf schiesst.jpg
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg