Schweizer Schiesssportverband

Coronavirus: Info des SSV

Den Schweizer Schiesssportverband erreichten einige Anfragen verunsicherter Schützen betreffend des Coranavirus respektive der Durchführung der Indoor Wettkämpfe Gewehr und Pistole 10m in Bern. Der SSV informiert, dass die Schweizermeisterschaften aktuell wie geplant stattfinden.

Das Coronavirus sorgt für Schlagzeilen. Mittlerweile sind auch in der Schweiz die ersten Fälle aufgetreten, was für Verunsicherung sorgt. Hierzulande wurden mittlerweile (Stand Freitagnachmittag, 28.Februar 2020) 15 Personen positiv auf das Coronavirus getestet.

Nachdem die Bündner Regierung den Engadiner Skimarathon, der anfangs März 2020 stattfinden sollte, am 27. Februar abgesagt hat, erreichten die Geschäftsstelle des SSV in Luzern einige Anrufe von besorgen Schützen. Plant der SSV, die Indoor-Wettkämpfe 10m in Bern ebenfalls abzusagen? Zudem sorgte die Meldung für Unsicherheit, dass der Bundesrat am Freitag, 28 Februar 2020 ein Verbot von Grossanlässe mit über tausend Besuchern beschlossen hat. Abgesagt werden zum Beispiel die Basler Fasnacht, der Genfer Autosalon und Konzerte im Zürcher Hallenstadion. Das Verbot gilt bis mindestens 15. März 2020.

Für die Durchführung der Indoor Wettkämpfe Gewehr und Pistole 10m gilt dieses Verbot aktuell nicht. Bei den geplanten Veranstaltungen geht es um kleinere Teilnehmerzahlen, als bei denjenigen der vom Bund verbotenen Grossevents. Die Schweizermeisterschaften 10m, die vom 28. Februar bis 8. März 2020 dauern, werden bis auf weiteres wie geplant durchgeführt. Dies gilt aktuell für alle anstehenden Wettkämpfe und Veranstaltungen des SSV.

Der SSV beobachtet die Situation

Wie geht es weiter? Bei Veranstaltungen, an denen weniger als tausend Personen teilnehmen, muss von Fall zu Fall über die Durchführung entschieden werden. Die Veranstalter müssen zusammen mit der zuständigen kantonalen Behörde eine Risikoabwägung vornehmen, ob sie die Veranstaltung durchführen können oder nicht, wie das Eidgenössische Department des Innern (EDI) mitteilt.
Momentan lässt sich selbstverständlich nicht abschätzen, wie sich die Verhältnisse in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten entwickeln. Der SSV beobachtet die Weisungen von Bund und Kanton und wird entsprechend bei einer Neueinstufung reagieren. Der Kanton Bern hat bisher keine abweichenden Weisungen herausgegeben.

Aktuelle Informationen sowie Fragen und Antworten zum Corona-Virus finden sich übrigens auf der Website des BAG.

Des Weiteren finden Sie hier das Merkblatt Hygiene und Verhaltensmassnahmen des Eidgenössisches Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS.

swissolympic-member.png