Fédération sportive suisse de tir

Rang 3 für Elias Köhler

Das Siegertrio des diesjährigen Zentralschweizer Finals Gewehr 300 Meter der Junioren (von links): Elias Köhler (Rang 3), Dario Reichlin (Sieger), Perrine Bellmont (Rang 2).

Das Siegertrio des diesjährigen Zentralschweizer Finals Gewehr 300 Meter der Junioren (von links): Elias Köhler (Rang 3), Dario Reichlin (Sieger), Perrine Bellmont (Rang 2).

Am Samstag fand auf der Schiesssportanlage in Kriens/Stalden der Zentralschweizer Final Gewehr 300 Meter der Junioren statt. Die jungen Schützinnen und Schützen aus dem Kanton Luzern zeigten sehr solide Leistungen, ohne allerdings die ganz grossen Ausreisser nach oben.

Dario Reichlin von den Schützen Ägerital-Morgarten hat den Zentralschweizer Final Gewehr 300 Meter der Junioren in Kriens gewonnen. Der erst 15-Jährige setzte sich mit 194 Punkten vor Perrine Bellmont (SG Unteriberg, 193) und Elias Köhler (SV Willisau-Land, 190) durch. Nach dem ersten von zwei Durchgängen hatte Reichlin noch knapp hinter Bellmont gelegen, dank einer 99er-Passe zog er schliesslich aber noch an der Schwyzerin vorbei.

Nidwalden knapp vor Luzern
£Nach der pandemiebedingten Absage des Zentralschweizer Finals Gewehr 300 Meter der Junioren im Vorjahr schöpften die acht startberechtigten Kantone ihre Teilnehmerkontingente voll aus. 108 junge Schützinnen und Schützen stellten sich dem Wettkampf, 63 von ihnen sicherten sich das Kranzabzeichen.

In der Kantonsrangliste setzten sich die zehn Schützinnen und Schützen aus Nidwalden mit einem Durchschnitt von 175.70 Punkten knapp vor der mit Abstand grössten Delegation des Kantons Luzern durch. Die 31 Schützinnen und Schützen kamen auf einen Durchschnitt von 175.35 Punkten. Das spricht für durchs Band sehr solide Resultate der jungen Luzernerinnen und Luzerner. Allerdings fehlten die absoluten Topresultate. Neben dem drittplatzierten Elias Köhler schafften auch Philipp Guhl (WV Fischbach, Rang 6) und Eliah Marani (SV Willisau-Land, Rang 7) den Sprung unter die Top10. Den 3. Rang in der Kantonsrangliste sicherten sich die 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Kanton Schwyz mit einem Durchschnitt von 172.93 Punkten. (Patrik Birrer)

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg