Fédération sportive suisse de tir

Anja Senti ist Weltmeisterin

Anja Senti wird in Kairo Weltmeisterin in der Disziplin Gewehr 300m liegend.

Anja Senti wird in Kairo Weltmeisterin in der Disziplin Gewehr 300m liegend.

An der WM in Kairo (EGY) gewinnt Anja Senti den Liegendmatch der Frauen vor Silvia Guignard auf Rang zwei. Bereits am Morgen holten die beiden Gewehrschützinnen zusammen mit Sarina Hitz die Silbermedaille im Teamwettkampf.

Grossartige Leistung von Gewehrschützin Anja Senti an der Weltmeisterschaft in Kairo (EGY)! Die Bernerin aus Jens im Kanton Bern gewann den Liegendmatch der Frauen über 300m mit 599 Punkten. Senti schoss in 5 von 6 Serien das Maximum von 100 Ringen und darf sich neu Weltmeisterin in dieser Disziplin nennen. «Nach dem Europameistertitel und dem Sieg am Europacup Final mit 600 Punkten folgte heute das Meisterstück», resümiert ein überglücklicher Daniel Burger, Leiter Bereich Spitzensport beim SSV. Die Zürcherin Silvia Guignard folgte mit 597 Punkten direkt hinter Senti auf dem 2. Platz und gewinnt Silber. Für Sarina Hitz lief der Wettkampf zu Beginn ebenfalls hervorragend, bis die Thurgauerin in der vierten und fünften Serie abriss und den Anschluss ans Podest verlor. Hitz wurde mit 593 Zählern Siebte.

In der Teamwertung erreichten die Schweizerinnen problemlos den ersten Rang und qualifizierten sich so für das morgige Gold Medal Match. Das Trio startet morgen Donnerstag um 09:45 Uhr gegen die zeitplatzierten Norwegerinnen.

Gewehr 300m liegend Männer: Qualifiziert für Gold Medal Match
In der Teamwertung Gewehr 300m Männer haben sich Gilles Dufaux, Pascal Bachmann und Sandro Greuter mit 1787 Ringen und Rang zwei ebenfalls für das Gold Medal Match qualifiziert. Die Schweizer kämpfen morgen Donnerstag ab 08:15 Uhr gegen das Team aus Dänemark um den Weltmeistertitel. Die Dänen waren in der Qualifikation um einen Punkt besser als die Schweizer.

In der Einzelwertung verpasste Gilles Dufaux mit 597 Punkten und dem 5. Platz knapp das Podest. Dem Freiburger fehlten 6 Mouchen auf den dritten Rang. Pascal Bachmann klassierte sich 596 Ringen auf Rang 11 und Sandro Greuter belegte den 19. Schlussrang mit 594 Punkten.

Gewehr 300m Dreistellung Team Frauen: Silber für die Schweizer Frauen
Das Schweizer Frauentrio qualifizierte sich gestern Dienstag in Kairo (EGY) in der Teamwertung Gewehr 300m Dreistellung für das Gold Medal Match gegen Norwegen. Silvia Guignard, Sarina Hitz und Anja Senti unterlagen am Mittwochmorgen in einem spannenden Duell gegen die Norwegerinnen mit 12:16 und gewannen WM-Silber. Bronze ging an das Frauenteam aus Deutschland, welches sich gegen Polen mit 17:13 durchsetzte.

Gewehr 300m Dreistellung Mixed Team: Keine Schweizer auf dem Podest
Für beide Schweizer Mixed Teams war nach Stage 2 der Wettkampf vorbei. Schweiz 2 mit Sarina Hitz und Sandro Greuter auf dem 5. Rang verpasste das Bronze Medal Match um einen Punkt hinter Norwegen. Silvia Guignard und Gilles Dufaux erreichten mit 581 Ringen den 6. Platz. «Dufaux und Guignard waren lange auf Medaillenkurs. Stehend hatte Silvia dann Mühe und schoss 90 Punkte, was leider nicht für die Top 4 reichte», sagte Daniel Burger nach dem Wettkampf.

Galerie

Teamwettkampf Frauen Silber.jpg Guignard und Senti.jpg WM-Team.jpg Anja Senti Kairo.jpg
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg