Schweizer Schiesssportverband

Der SSV hat das Team für die CISM-Weltspiele selektioniert

Die Schweiz tritt mit zehn Schützinnen und Schützen an den 7. CISM Weltspielen in Wuhan (CHN) an.

Die Schweiz tritt mit zehn Schützinnen und Schützen an den 7. CISM Weltspielen in Wuhan (CHN) an.

Die 7. CISM (Conseil International du Sport Militaire) Weltspiele in Wuhan finden vom 18. bis 27. Oktober in Wuhan (CHN) statt. Zum Programm gehören auch 24 Schiesssportdisziplinen. Der SSV hat zusammen mit dem Kompetenzzentrum Sport der Armee die Selektionen für die CISM-Weltspiele vorgenommen. Ausschlaggebend waren die Resultate an den Selektionswettkämpfen, die vom 5. bis 11. Juli stattgefunden haben.

An den CISM-Weltspielen konnten die Schweizer Schützinnen und Schützen immer wieder brillieren. Auch an den 7. Weltspielen in Wuhan (CHN) rechnet sich das Schweizer Team Medaillenchancen aus. Das Schweizer Schiesssport-Team besteht aus zehn Athletinnen und Athleten.

 

Damen Gewehr 50m 3x40 und liegend

Nina Christen ist als Zeitmilitär-Athletin direkt selektioniert. Aufgrund des intensiven Saison-Verlaufs mit Top-Resultaten wurde sie von den Selektionswettkämpfen dispensiert. Sie hat stattdessen eine dringend nötige Wettkampf- und Trainingspause eingelegt. Vanessa Hofstetter war an den Selektionswettkämpfen beste Athletin. Sie hat den Selektionsrichtwert erreicht und ist deshalb selektioniert. Petra Lustenberger wird wegen ihres Potenzials und im Hinblick auf eine optimale Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Tokyo selektioniert.

 

Herren Standardgewehr 300m 3x20 und Schnellfeuer

Jan Lochbihler ist als Zeitmilitär-Athlet direkt selektioniert. An den Selektionswettkämpfen hat er zudem den Selektionswert erreicht. Gilles Dufaux wird als Gesamtsieger der Qualifikationswettkämpfe selektioniert. Rafael Bereuter komplettiert aufgrund seines Potenzials und seiner grossen Erfahrung im CISM-Bereich das Team.

 

Damen Pistole 25m Sport und Schnellfeuer

Rebecca Villiger hat zwar die geforderten Richtwerte nicht erreicht, sie wird aber im Hinblick auf ihre zukünftige Entwicklung und den erfolgsversprechenden Perspektiven als CISM-Athletin selektioniert.

 

Herren Zentralfeuerpistole 25m und Schnellfeuer

Steve Demierre hat den Richtwert erreicht und war bester Athlet, weshalb er für die CISM-Weltspiele selektioniert wird. Zusammen mit Sandro Lötscher und Dylan Diethelm wurde auch der Team-Richtwert erreicht.

Galerie

Die Schweizer Delegation an den CISM Weltspielen

swissolympic-member.png