Schweizer Schiesssportverband

Rang 4 für Stark und Lochbihler

Im Mixed-Wettkampf Gewehr 50m Dreistellung an der WM in Kairo mussten sich Franziska Stark und Jan Lochbihler im Bronze Medal Match gegen die starken Deutschen geschlagen geben.

Das war wieder ein ganz enge Kiste: Nur ein Punkt fehlte dem Duo Franziska Stark und Jan Lochbihler, und sie hätten im Mixed-Qualifikationswettkampf Gewehr 50m Dreistellung um Gold resp. Silber kämpfen können. Der Freude im Schweizer Team tat dies jedoch keinen Abbruch – beide Schützen zeigten am frühen Montagmorgen eine starke Leistung. Vor allem Lochbihler legte eine herausragende Performance hin (294), als er in der letzten Serie stehend mit vier Zehnern ausschoss. Das Total von 583 Punkten sorgte für Rang drei.

Im kleinen Final gab es dann gegen die starken Deutschen leider nicht zu holen: Stark und Lochbihler mussten sich Anna Jannsen und David Koenders diskussionslos mit 16:0 geschlagen geben. Dennoch unterstreicht der Sprung in den Bronze Medal Match – mit dem sie Nationen wie China hinter sich liessen – dass sich die Schweizer Schützinnen und Schützen in der Königsdisziplin der Dreistellung mit der internationalen Elite absolut auf Augenhöhe befinden.

Galerie

K1600_IMG_6034.JPG
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg