Schweizer Schiesssportverband

Grosser Empfang für die WM-Juniorinnen

Die erfolgreichen WM-Juniorinnen sind mit viel Gepäck aus Kairo zurückgekehrt.

Die erfolgreichen WM-Juniorinnen sind mit viel Gepäck aus Kairo zurückgekehrt.

Die erfolgreichen Schweizer Nachwuchs-Gewehrschützinnen sind planmässig am Donnerstagabend in Zürich gelandet. Gina Gyger, Marta Szabo und Jennifer Kocher wurden gebührend empfangen.

Eine grosse Menschenmenge, bewaffnet mit Fahnen, Glocken und kleinen Transparenten, versammelte sich am Donnerstagabend nach 21:00 Uhr in der Ankunftshalle des Flughafens Zürich. Sie alle wollten die erfolgreichen Nachwuchs-Gewehrschützinnen bei ihrer Rückkehr von der Weltmeisterschaft in Kairo gebührend in Empfang nehmen. Die Juniorinnen kehrten mit einer Silber- und Bronzemedaille von der WM in Ägypten zurück.

Gina Gyger, Marta Szabo und Jennifer Kocher wurden nach ihrer Ankunft von Familie, Freunden, Vereinskollegen und zwei Vertretern der SSV-Geschäftsstelle gebührend gefeiert. Stolz präsentierte Gina Gyger ihren Grosseltern nach der Ankunft ihre zwei gewonnen WM-Medaillen. Die Solothurnerin schoss in Kairo im Liegendmatch Gewehr 50m der Juniorinnen Bronze. Ein paar Tage später holte die kleine Kampfmaschine, wie Gyger von ihren Schützenkollegen genannt wird, zusammen mit Marta Szabo und Jennifer Kocher die Silbermedaille im Teamwettkampf.

Galerie

Spitzensport | 13.10.22

WM-Bronze für Gina Gyger

Nachwuchstalent Gina Gyger gewinnt in Kairo die Bronzemedaille mit dem Gewehr 50m liegend und sorgt für einen idealen Schweizer WM-Auftakt.

Gehe zum Artikel
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg