Federazione sportiva svizzera di tiro

Oberdorf gelang Generalprobe für den SSV-Final

Das Podest Elite (v.l.): Arlesheim 1, Oberdorf , Aesch

Das Podest Elite (v.l.): Arlesheim 1, Oberdorf , Aesch

Nach den drei Heimrunden der Gruppenmeisterschaft Gewehr 50m qualifizierten sich von den neun teilnehmenden Elite-Gruppen alle für den Final auf der Schiess-Sportanlage Sichtern in Liestal. Nach nur einer Abmeldung, umfasste das Teilnehmerfeld acht Gruppen.

Bericht Final Elite:

Am Samstag den 22. Juni 2019 versammelten sich acht Gruppen auf der Sichtern in Liestal. Der Final wurde vom Wettkampfleiter Heinrich Gredig um 8.30 Uhr gestartet. Nach Reglement wurde der Final in zwei Qualirunden mit je 20 Schüssen pro Schütze durchgeführt. Die besten fünf Gruppen schossen anschliessend einen kommandierten Finaldurchgang.

Nach den beiden Qualirunden mit angenehmen und kühlen Temperaturen, aber mit wechselhaftem Wind und Regen, setzte sich Oberdorf mit 1906 Punkten an die Spitze. Mit beachtlichen 14 Punkten Rückstand lag Aesch mit 1892 Punkten und Arlesheim 1 mit 1889 Punkten zurück auf Rang 2 und 3. Rang vier und fünf belegten Laufen und Kleinlützel. Rang sechs bis acht ging an Pratteln, Helvetia-Basel und Arlesheim 2. Sie hatten wenig Chancen den Final zu erreichen.

Für Spannung war gesorgt. Im Finaldurchgang schiessen alle Gruppenschützen in einer Linie den kommandierten 10-Schuss-Final. Oberdorf sicherte sich mit dem besten Final die Goldmedaille. Arlesheim 1 überholte noch Aesch auf der Zielgeraden und gewann die Silbermedaille. Den vierten und fünften Rang belegten Laufen und Kleinlützel.

Anlässlich der Rangverkündigung überreichte unsere Verbandsschützenmeisterin Esther Brodmann den glücklichen Gewinnern die Medaillen und Kranzkarten.

Die gesamte Rangliste des Wettkampfes ist auf der Website des Sportschützenverbandes beider Basel (www.svbb.ch) aufgeschaltet. (Heinrich Gredig)


Resultate:

  1. Oberdorf, 2409.5 (1906/503.5)
  2. Arlesheim 1, 2386.5 (1889/497.2)
  3. Aesch, 2378.4 (1892/486.4)
  4. Laufen, 2372.5 (1885/487.5)
  5. Kleinlützel, 2342.4 (1868/474.4)
  6. Pratteln, 1852
  7. Helvetia-Basel, 1832
  8. Arlesheim 2, 1832

Beste Einzelschützen:

Liegend: Frédy Hünenberger, 394 Punkte, Aesch

Kniend: Thomas Kohler, 382 Punkte, Aesch

 

Bericht Final Junioren:

Final mit konstanter Leistung – Sportschützen Pratteln und Oberdorf & Umgebung siegen

In zwei Kategorien kämpften sieben Junioren-Gruppen in Riehen um den Gruppenmeisterschaftstitel Gewehr 50m des Sportschützenverbandes beider Basel (SVBB). Pratteln liess sich in der Kategorie 1 dank guter Leistung als Sieger feiern. In der Kategorie 2 siegte die Gruppe von Oberdorf dank einer sehr starken 2. Runde und holt sich damit die Goldmedaille.

In der Finalausgabe wurden in Riehen zwei Finalrunden à je 10 Schuss pro Gruppenmitglied absolviert. in der Kategorie 2 ergänzte die Gruppe jeweils eine Kniendschützin oder -schütze.

Bis zum letzten Schuss wurde gekämpft

Nach der ersten Runde der Kategorie 1 lagen die Sportschützen Pratteln mit 363 Punkten 5 Punkte vor den Sp. Laufen welche 358 hatten. Pratteln konnte sein Resultat aus der ersten Runde um 4 Punkte verbessern und sicherte sich somit den Sieg vor Laufen welche sie mit 9 Punkten hinter sich liessen. Dritte wurden die Sportschützen Kleinlützel mit einem Total von 686 Punkten vor Helvetia / Riehen mit 675 Punkten.


Starke Leistung von den Junioren aus Oberdorf & Umgebung

In der Kategorie 2 waren es leider nur drei Gruppen, die um die begehrten Medaillen kämpften. Die Sportschützen Oberdorf & Umgebung waren als Titelverteidiger klarer Favorit vor den Sp. Laufen und Helvetia / Riehen. Oberdorf lag nach Runde 1 schon mit 39 Punkte vor Laufen. Helvetia/Riehen belegte das Schlusslicht mit 324 Punkten. In der 2. Runde konnten sich alle Gruppen steigen. Die Schützen von Oberdorf schossen eine starke 2. Runde mit 381 Punkte, was ihnen den Sieg mit einem Punktetotal von 759 bescherte. Laufen klassierte sich auf Rang 2 mit einem total von 698. Helvetia/Riehen wurde dritter mit einem total von 680 Punkten.

Nebst den besten Gruppen wurden auch die besten Einzelschützen in den verschiedenen Stellungen mit einem kleinen Zustupf ausgezeichnet.


Resultate:

Kategorie 1:

  1. Sp. Pratteln; 363/367, 730 Punkte.
  2. Sp. Laufen; 358/363, 721 Punkte.
  3. Sp. Kleinlützel; 337/349, 686 Punkte.

Kategorie 2:

  1. Sp. Oberdorf; 378/381, 759 Punkte.
  2. Sp. Laufen; 339/359, 698 Punkte.
  3. Helvetia-Riehen; 324/356, 680 Punkte.

Beste Einzelschützen:

Pascale Kohler, Laufen, liegend aufgelegt; 94/99, 193 Punkte.

Lukas Tschopp, Oberdorf, liegend frei; 95/98, 193 Punkte.

Michèle Bertschi, Oberdorf, kniend; 94/94, 188 Punkte.

 

Die gesamte Rangliste des Wettkampfes ist auf der Website des Sportschützenverbandes beider Basel (www.svbb.ch) aufgeschaltet. (Marcel Bleuler)

Bilder Junioren

K800_Sieger Kat. 1.JPG K800_Sieger Kat. 2.JPG