Schweizer Schiesssportverband

3G-Pflicht in Thun

Ende Oktober finden in der Schiessanlage Guntelsey in Thun der Final der Junioren- und Veteranen-Einzelfinal (JU+VE) und der Final der Schweizer Sektionsmeisterschaft Gewehr 300m (SSM-G300) statt. An beiden Anlässen muss ein gültiges Covid-Zertifikat vorgewiesen werden.

Am Samstag, 30. Oktober 2021 kämpfen in der Guntelsey Jugendliche, Junioren und Veteranen am traditionellen JU+VE-Final um Gold- Silber- und Bronzemedaillen. Tags darauf steigt am selben Ort das grosse Finale der Schweizer Sektionsmeisterschaft Gewehr 300m. Bei beiden Wettkämpfen müssen sich die Organisatoren an die verordneten Corona-Schutzmassnahmen des Bundes halten. Aus diesem Grund gilt an beiden Anlässen die sogenannte «3G-Pflicht» (geimpft/genesen/getestet). Alle Wettkampfteilnehmer, Helfer, Gäste und Zuschauer müssen bei der Eingangskontrolle ein gültiges Covid-Zertifikat mit QR-Code vorweisen können. Personen unter 16 Jahren benötigen kein Zertifikat, müssen jedoch einen amtlichen Ausweis vorweisen. Durch diese Massnahme entfällt die Maskenpflicht auf dem ganzen Areal. Vor Ort werden keine Tests angeboten.

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg