Fédération sportive suisse de tir

«Es war ein schöner Abschluss meiner Karriere»

Momentaufnahme aus dem Final Pistole 25m

Momentaufnahme aus dem Final Pistole 25m

Im Final mit der Sportpistole 25m am President's Cup in Wroclaw (POL) klassierte sich Heidi Diethelm Gerber auf dem fünften Rang.

Im Final der besten acht Schützen startete Heidi Diethelm Gerber mit drei Treffern stark. Auch mit den fünf in der zweiten Serie lag sie auf Kurs. Olympiasiegerin Anna Korakaki (GRE) musste schon früh die Segel streichen. In der dritten Serie konnte die Thurgauerin dieses Niveau nicht halten und erzielte einen Treffer. Am Schluss klassierte sich Diethelm Gerber mit einem Total von 20 Treffern auf auf dem fünften Rang.
Der Sieg ging an Doreen Vennekamp mit 33 Treffern.

«Ich hatte viele 10er – aber leider nicht solche, die es für einen Treffer benötigt», sagte Dietelm Gerber unmittelbar nach dem Final. «Noch ein Highlight heute wäre doch zuviel gewesen! Es war ein schöner Abschluss meiner Karriere und ein 5. Platz im Feld der 12 besten Schützinnen der Welt nehme ich gerne in mein Palmares auf», bilanziert die Thurgauerin.

In der Tat ist der fünfte Rang am ISSF Presidents Cup ein mehr als respaktables Resultat. In Erinnerung bleiben wird nicht zuletzt die atemberaubende Aufholjagd, die Diethelm Gerber im Schnellfeuerteil an den Tag legte: Ihre herausragend Leistung mit 299 Punkten spricht für sich selbst.

 

 

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg