Federazione sportiva svizzera di tiro

Nachtschiessen im Aufwind

Nidwaldner Podestplätze belegten von links Jean-Claude Zihlmann, Luzia Keiser, Laurin von Arx, Tim Odermatt, Marcel Joller und Petra Lustenberger.

Nidwaldner Podestplätze belegten von links Jean-Claude Zihlmann, Luzia Keiser, Laurin von Arx, Tim Odermatt, Marcel Joller und Petra Lustenberger.

Schon wieder Beteiligungsrekord am Nidwaldner Kleinkaliber-Nachtschiessen in Büren-Oberdorf. Mit 35 Gruppen (Vorjahr: 32) und 157 Einzelschützen (Vorjahr: 150) bewies der 5. J+S-Anlass, dass Nachtschiessen bei den Jugendlichen beliebt sind. Voraussetzung ist allerdings eine perfekte Organisation, wie sie in Büren-Oberdorf anzutreffen war.

Randsportarten sind auf Sponsoren angewiesen

An drei Abenden wetteiferten anfangs Oktober 115 Jugendliche zwischen zehn und 19 Jahren sowie 42 Gästeschützen aus sieben Kantonen um wertvolle Wanderpreise und begehrte Gaben. Beim Absenden vom 11. Oktober dankte OK-Präsident Roman Durrer, Dallenwil, vorab den grosszügigen Sponsoren und Gabenspendern, insbesondere den Hauptsponsoren Elektro Fries, Dallenwil, Sportfonds Nidwalden, Concordia Krankenkasse, Luzern, Grünig und Elmiger AG, Malters sowie Luftseilbahn Dallenwil-Wirzweli. Durrer dankte aber auch seinen jugendlichen Helfern von Büren-Oberdorf und dem «Schwerarbeiter» Bruno Mathis, Wolfenschiessen. Mathis pflegt  nicht nur eine wichtige Schützen-Freundschaft mit ausserkantonalen J+S-Kursleitern, er ist auch ein erfahrener Organisator und versteht es, seine «Meitli und Buebe» zu motivieren. Durrer sagte abschliessend: «Ich danke zum Schluss euch Teilnehmern zum disziplinierten Auftritt und den acht Wanderpreis-Stiftern sowie unserem ideenreichen Holzbildhauer Bernhard Christen, der immer wieder mit herrlichen Einzel- und Wanderpreisen aus seinem Atelier grosse Bewunderung auslöst».

Festsiege an Solothurner und Nidwaldner

Als Festsieger - Kranz und Gabenstich addiert - konnten in den vier Kategorien Melanie Stampfli und Gina Gyger, beide Sportschützen Winistorf, sowie Luzia Keiser, Buochs-Ennetbürgen, und Jean-Claude Zihlmann, Büren-Oberdorf, gefeiert werden. Die vier Kranzstich-Sieger heissen: Melanie Stampfli, Gina Gyger, Urban Kälin, Sportschützen am Etzel und Jean-Claude Zihlmann, Büren-Oberdorf. Im gut dotierten Gabenstich siegten Emily Thür, Dagmersellen, Silas Stadler, Sportschützen Uri, Luzia Keiser, Buochs-Ennetbürgen und Petra Lustenberger, Büren-Oberdorf. Die Gruppensiege gingen an Sportschützen am Etzel (Kat. 2) und an die KKS Büren-Oberdorf (Kat. 1,3 und 4).

Dank dem bisherigen Erfolg und dank schützenfreundlichen und treuen Sponsoren aus dem geschäftlichen und privaten Umfeld gibt es im 2020 eine sechste Auflage und zwar am 30. September (Vorschiessen) und am 2. und 3. Oktober 2020 (Hauptschiessen). (Franz Odermatt)

                                                                                                                   

Auszug aus der Rangliste:

Festsieger U13+U15 liegend aufgelegt: 1. Melanie Stampfli (Winistorf) 126.8, 2. Laurin von Arx 126.1, 3. Tim Odermatt 125.4 (beide Büren-Oberdorf). 4. Melanie Schuler (Altdorf) 124.9. 5. Emily Thür (Dagmersellen) 124.3. 6. Anja Odermatt 124.0, 7. Chiara Baumgartner 123.6, 8. Sarina Baumgartner 121.9 (alle Büren-Oberdorf). 9. Noah Werthmüller (Winistorf) 121.8, 10. Kilian Berchtold (Giswil) 121.6 – 44 klassiert.

Festsieger U15+U17 liegend frei: 1. Gina Gyger (Winistorf) 126.6. 2. Sandra Arnold 124.4, 3. Laura Bissig 124.2 (beide Sportschützen Uri). 4. Nina Friedlos, Sportschützen am Etzel) 124.2. 5. Marion Fischer 124.1 (Büren-Oberdorf), 6. Liam Peter (Glatt-felden) 123.8. 7. Samira Kälin (Sportschützen am Etzel) 123.5. 8. André Bron (Büren-Oberdorf) 123.4. 9. Leonie Heuberger (Winistorf) 123.3, 10. Linus Zimmermann (Büren-Oberdorf) 122.2 Punkte. – 47 klassiert

Festsieger U21: 1. Luzia Keiser (Buochs-Ennetbürgen) 126.0, 2. Nicola Krainer (Thö-

rishaus) 125.5. 3. Marcel Joller (Büren-Oberdorf) 124.7. 4. Urban Kälin (Sportschützen am Etzel) 124.4. 5. Vanessa Odermatt (Büren-Oberdorf) 124.2. 6. Flavio Indergand (Sportschützen Uri) 123.8. 7. Noah Businger 123.7, 8. Alice Mathis 123.5. 9. Aaron Waser 123.2 (alle Büren-Oberdorf). 10. Patrick Ettlin, 11. Alex Betschart (beide Steinen) beide 122.0 Punkte. – 24 klassiert. 

Festsieger «Erwachsene»: 1. Jean-Claude Zihlmann 129.0. 2. Petra Lustenberger 128.4 (beide Büren-Oberdorf). 3. Manuel Lüscher (Buochs-Ennetbürgen) 127.6. 4. Peter Schuler (Steinen) 127.5. 5. Guido Gerber (Sportschützen am Etzel) 127.4. 6. Beat Stadler 127.1, 7. Paul Wyrsch 126.7 (beide Sportschützen Uri). 8. Carlo May 126.3, 9. Franz Keiser 126.1, 10. Martin Frank 125.7 (alle Buochs-Ennetbürgen). – 42 klassiert.

 

Vollständige Rangliste: www.kks-bueren-oberdorf.ch

 

Wanderpreis-Spender: Heinz Bickel, Buochs, Samuel Bieri, Stans, Werner Bissig, Engelberg, Bruno Mathis, Wolfenschiessen, Sepp Mathis, Oberdorf, Franz Odermatt, Stans,  Franz Roos, Alpnach, Jean-Claude Zihlmann, Sempach.