Schweizer Schiesssportverband

Die Finalteilnehmer stehen fest

Am 20. August wurde mit der 3. Hauptrunde die Qualifikationsphase für den Final der Schweizer Gruppenmeisterschaft Pistole 25m abgeschlossen. Favoriten für den Finalsieg, der am 31. August in Thun durchgeführt wird, sind die Pistolensektion Teufen und Lausanne Carabinière.

Die drei Hauptrunden der diesjährigen Schweizer Gruppenmeisterschaft Pistole 25m (SGM-P25) sind abgeschlossen. In der Qualifikationsphase haben zwei Gruppen die übrige Konkurrenz klar distanziert. Die Pistolensektion Teufen führt wie in den Vorjahren das Feld mit 3447 Punkten an, gefolgt von Lausanne Carabiniere mit 3440 Punkten. Mit 34 Punkten Abstand folgen die Pistolenschützen der Stadt Zürich. Teufen und Lausanne zählen deshalb – einmal mehr – zu den Favoriten im Final, der am 31. August in der Schiessanlage Guntelsey in Thun durchgeführt wird.

Die auf dem 20. Platz liegende Schützengesellschaft Weinfelden verzichtet auf eine Teilnahme am Final, da ihre Spitzenschützin Heidi Diethelm Gerber am ISSF Weltcup in Rio de Janeiro (BRA) im Einsatz ist. Nachnominiert ist die Schützengesellschaft Kilchberg auf dem 21. Rang.

Erstmals in der Geschichte der SGM-P25 hat sich eine Gesellschaft gleich mit vier Gruppen qualifiziert! Diese Premiere darf Arquebuse Genève feiern. Das vierte Team der altehrwürdigen Genfer Schützengesellschaft ist wie auch die Stadtschützengesellschaft Frauenfeld das erste Mal an einem Final dabei.

Das Einzelklassement führt, wie sollte es nicht anders sein, Heidi Diethelm Gerber mit 884 Punkten vor Andy Riedener und Hansruedi Götti mit je 872 Punkten an. Für den 36. Final vom 31. August 2019 in Thun dürfen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer wiederum auf einen spannenden Wettkampf freuen. Das Organisationskomitee ist bereit. (Ruedi Künzler)

 

Sämtliche Ranglisten (auch nach Kantonen aufgeteilt) finden Sie unter www.spgm.ch.

Thun, Schiessstand Guntelsey

31. August

2019

Details

Final Schweizer Gruppenmeisterschaft Pistole 25m

Pistole 25m

Details
swissolympic-member.png