Schweizer Schiesssportverband

Bündner Meisterschaften Kleinkaliber

Starke Leistung der drei Schützinnen Jana Kessler, Natasha Bischof und Chiara Weishaupt (v.l.)

Starke Leistung der drei Schützinnen Jana Kessler, Natasha Bischof und Chiara Weishaupt (v.l.)

Anna Laura Klucker bei der Elite, Chiara Weishaupt und Natasha Bischof bei den Junioren, so wie Peter Färber bei den Veteranen haben die Bündner Meisterschaften Gewehr 50 Meter entschieden.

An den kantonalen Kleinkaliber Meisterschaften 50 Meter in Domat Ems wurden die Bündner Meister 2019 ermittelt. Die ausgezeichneten Verhältnisse ermöglichten den Schützen und Schützinnen gute Resultate zu erzielen. Den Wettkampf nicht geschossen haben einige Bündner Schützen und Schützinnen welche dem Nationalkader angehören.

Klarer Erfolg für Anna Laura Klucker

Im Liegendmatch Elite, führten bis zum 20. Finalschuss mit Anna Laura Klucker (Tamins), Cornelia Valentin (Chur) und Nadja Caviezel (Camuns) drei Schützinnen die Rangliste an, vor Corsin Derungs (Camuns). Dank des besseren Zusatzschusses zwischen Nadja Caviezel und Corsin Derungs blieb der Schütze aus der Surselva noch im Rennen. Den Wettkampf klar für sich entschieden hat dann die Dominatorin von dieser Disziplin, Anna Laura Klucker, mit einem total von 244.9 Punkten. Cornelia Valentin sicherte sich Rang zwei mit 242.9 Punkten vor Corsin Derungs welcher auf 222.9 Punkte kam. Bündner Meister bei den Veteranen im Liegendmatch 50 Meter Gewehr wurde wie schon 2018 Peter Färber (Felsberg) mit 240.6 Punkten. Auf Rang zwei folgt Geli Casanova (Vattiz) mit dem Resultat von 234.3 Punkten und das Podest ergänzt hat Gion Paul Caminada (Domat Ems).

Erster Titel für Chiara Weishaupt

Recht spannend verlief der Liegendmatch bei den Junioren. Entschieden hat im Final der letze von 24 Schüssen und zwar für Chiara Weishaupt (Degen), welche mit ihren 242.9 Punkten den ersten Titel holte an einer Bündnermeisterschaft. Sie schoss am Schluss eine 10.8, sein Konkurrent Chris Wolf (Trun) «nur» eine 9.4. Mit dem Resultat von 242.5 Punkte sicherte er sich Platz zwei. Tino Coccia (Rueun) beendete den Finaldurchgang als Dritter mit 221.1 Punkten. Äusserst spannend verlief aber auch der Dreistellungswettkampf der Junioren. Namentlich lieferten sich Natasha Bischof (Mastrils) und Jana Kessler (Igis-Landquart) bei den Finalschüssen, bis zum Schluss einen spannenden Kampf um jeden Zehntelspunkt. Natasha Bischof holten den Sieg mit 433.2 Punkten und Jana Kessler schoss 432.5 Punkte. Ihren zweiten Podestplatz nach dem Sieg im Liegendmatch, sicherte sich mit Rang drei Chiara Weishaupt. (Gion Nutegn Stgier)

Bild

K1600_BM KLeinkaliber  1.JPG
swissolympic-member.png