Schweizer Schiesssportverband

Gastfamilien gesucht

Nachwuchskaderschützin Larissa Donatiello sucht eine Gastfamilie

Nachwuchskaderschützin Larissa Donatiello sucht eine Gastfamilie

Wer Jungtalente gezielt unterstützen will, hat jetzt die Gelegenheit dazu. In der Region Biel sucht der SSV Gastfamilien für seine Nachwuchskaderschützinnen und -schützen, damit sich diese ohne Umwege auf ein neues Trainingsangebot fokussieren können.

Larissa Donatiello ist 16 Jahre alt, Gewehrschützin am Regionalen Leistungszentrum Nordwestschweiz und eine der grossen Hoffnungen des SSV. Die Nachwuchsathletin hat in ihrer jungen Karriere schon einiges erreicht: 2018 wurde sie Schweizermeisterin Gewehr 10m in der Kategorie U15. Ein Jahr später konnte sie ihren Titel erfolgreich verteidigen und brach sogar den Schweizerrekord. Im gleichen Jahr wurde sie zudem am Eidgenössischen Schützenfest für Jugendliche Schützenkönigin Gewehr 10m U15. Die Weichen für eine Profi-Karriere sind also gestellt.

Neues Trainingsprogramm
Um genau solche Talente weiter zu fördern, ist es unerlässlich, dass die Nachwuchsschützinnen und -schützen ihre ganze Kraft in den Spitzensport investieren können, ohne dabei die Ausbildung und den Beruf zu vernachlässigen. Genau dieses Ziel verfolgt das neue Trainingsprogramm «NLZ Form 3», welches im August 2022 startet. Das neue Angebot soll den Athletinnen und Athleten ermöglichen, ihren Lebensmittelpunkt in die Region des Nationalen Leistungszentrums des Schweizer Schiesssportverbandes in Biel/Magglingen, zu verlagern.

Im Fall von Larissa Donatiello, die im rund 73 Kilometer entfernten Gretzenbach wohnt, ein logistischer Handstand, ihr wöchentliches Trainingsprogramm «NLZ Form 3» zu bewältigen. Denn dieses beinhaltet wöchentlich unter anderem fünf Trainingseinheiten à vier Stunden plus weitere vier Stunden Kraft und Kondition.

«Die Zeit, die sie für den Weg braucht, ist verlorene Zeit. In einem Zug kann man nicht schiessen oder Sport machen», sagt ihre Trainerin Annik Marguet. Daher sucht der SSV im Raum Biel Gastfamilien, die talentierten Nachwuchsschützinnen und -schützen bis zur Volljährigkeit ein Dach über dem Kopf und ein bisschen Familienalltag bieten.
Bei Larissa Donatiello, ist dies zweifelsohne eine Investition in die Zukunft: Die junge Athletin hat grosse Ambitionen und will die Schweiz an den Olympischen Spielen 2028 in Los Angeles (USA) vertreten.

Wer Larissa Donatiello und weitere Nachwuchskaderschützinnen und -schützen mit einem zu Hause auf Zeit unterstützen möchte, kann sich mit Foto und Steckbrief unter gastfamilie@swissshooting.ch bewerben.

Das Bieler Regionalfernsehen hat bereits über Larissa Donatiello und die Gastfamilien-Suche berichtet. Den Beitrag finden Sie unter

 

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg