Fédération sportive suisse de tir

Muotathaler gewinnt das Veteranenschiessen

Josef Wiss, Festsieger Franz Schmidig, Walter Zimmermann, eingerahmt von Präsident Dossenbach (von links), belegten Spitzenplätze.

Josef Wiss, Festsieger Franz Schmidig, Walter Zimmermann, eingerahmt von Präsident Dossenbach (von links), belegten Spitzenplätze.

Verbandspräsident Hansjörg Dossenbach, Wolfenschiessen, durfte zur 72. Tagung des Sportschützen Veteranenbund Zentralschweiz am 4. Mai in Cham 34 Verbands-mitglieder und fünf Gäste begrüssen. Sämtliche traktandierten Geschäfte wurden im Sinne des Vorstandes genehmigt. Das Wahlgeschäft warf keine hohen Wellen, denn Präsident Hansjörg Dossenbach wurde als Vorstandmitglied und als Präsident für weitere drei Jahre mit Applaus bestätigt.

Der Sportschützen Veteranenbund Zentralschweiz (SVZ) zählt per Ende April 2019 genau 224 Mitglieder. Tagung und Schiessen werden im 2020 von den Sportschützen Obernau-Kriens organisiert.

 Franz Schmid vor Peter Meier

Vor der Tagung absolvierten 85 Mitglieder das Jahresschiessen 2019. Als Festsieger konnte der 70-jährige Muotathaler Franz Schmidig, seines Zeichens Schützenmeister des Zentralschweizerischen Sportschützenverbandes, gefeiert werden. Punktegleich belegt der Rotkreuzer Peter Meier den Ehrenplatz. Die Stichsieger heissen: Kari Oechslin, Einsiedeln, im Sektionsstich; Herbert Kryenbühl, Steinen, im Veteranenstich und Raphael Schraner, Baar, im Prämienstich. (Franz Odermatt)

 

Auszug aus der Rangliste G50m-Veteranenschiessen 2019

Festsieger: 1. Franz Schmidig (Muotathal), 2. Peter Meier (Rotkreuz) beide 255 Punkte. 3. Raphael Schraner (Baar), 4. Josef Gabriel (Ebikon), 5. Beat Dahinden (Emmen), 6. Beni Christen (Wolfenschiessen), 7. Karl Oechslin (Einsiedeln) alle 254 Punkte. – 82 klassiert.

Sektionsstich: 1. Karl Oechslin 99. 2. Walter Zimmermann (Arth), 3. Jon Peer (Oberdorf), 4. Josef Müller (Hünenberg), 5. Franz Schmidig, 6. Paul Hurschler (Engelberg), 7. Beat May (Beckenried), 8. Beni Christen, alle 98 Punkte. – 85 klassiert.

Veteranenstich: 1. Herbert Kryenbühl (Steinen) 100. 2. Raphael Schraner, 3. Franz Odermatt (Stans), 4. Josef Gabriel, 5. Walter Berlinger (Kerns), 6. Aldo Bersanini (Steiinen), 7. Beat Dahinden, 8. Ambros Imhof (Ibach), 9. Peter Meier, 10. Beni Christen, alle 98 Punkte. – 84 klassiert.

Prämienstich:  1. Raphael Schraner, 2. Josef Wiss (Zug), 3. Kurt Limacher (Meggen), 4. Franz Schmidig, 5. Beat Dahinden, 6. Peter Meier, alle 60 Punkte. – 84 klassiert.

 

Vollständige Rangliste: www.schiessen-svz.ch

                                                                                                                                                                                                                                           

                                                

swissolympic-member.png