Fédération sportive suisse de tir

Zwei Regierungsräte am Feldschiessen Kick-off in Münchringen

Illustre Gästeschar (von links): René Weber, Nationalrat Werner Salzmann, Regierungsrätin Beatrice Simon, Stefan Jaggi, Regierungsrat Philippe Müller, Beat Knuchel.

Illustre Gästeschar (von links): René Weber, Nationalrat Werner Salzmann, Regierungsrätin Beatrice Simon, Stefan Jaggi, Regierungsrat Philippe Müller, Beat Knuchel.

Die Regierungsräte Philippe Müller und Beatrice Simon, Vertreter aus dem Amt für Bevölkerungsschutz Sport und Militär sowie Mitglieder aus der Geschäftsleitung des Berner Schiesssportverbandes beehrten den Kick-off-Anlass für das Eidgenössische Feldschiessen 2019 in der Schiessanlage in Münchringen. Somit zeigten sie alle ihre Verbundenheit mit den Schützen und dem Schiesssport.

Organisiert wurde dieser Anlass von René Weber, dem Abteilungsleiter Gewehr 300m im Berner Schiesssportverband, mit der Unterstützung von Walter Meer und Theo Frauchiger. Leider wurde dieser Anlass vor zwei Jahren infolge Sparmassnahmen aufgehoben. Wieder ins Leben gerufen von Philippe Müller, Polizei- und Militärdirektor des Kantons Bern, durfte dieser traditionelle Kick-off wieder durchgeführt werden. Die Schlossschützen Jegenstorf-Münchringen mit ihrem Präsidenten Beat Knuchel sowie René Weber sorgten für einen tadellosen und einwandfreien Ablauf des Anlasses. Die Vertreter der Berner Regierung, die Geschäftsleitung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär, der vollzählige Gemeinderat Jegenstorf mit dem Präsidenten Jürg Häberli, sowie Mitglieder aus der Geschäftsleitung des Berner Schiesssportverbandes mit dem Präsidenten Werner Salzmann und die beiden Landesteilpräsidenten Stephan Weber, Mittelländer Schiesssportverband, und Andreas von Kaenel, Emmentalischer Sportschützenverband, nahmen am Anlass teil.

René Weber begrüsste die Gäste sowie die Organisatoren von den Schlossschützen Jegenstorf-Münchringen aufs Herzlichste. Er gab seiner Freude Ausdruck, dass so viele Teilnehmer am Vorschiessen dabei waren und so ihre Verbundenheit zum Schiesssport bekundeten. Auch Werner Salzmann, Präsident des Berner Schiesssportverbands, war sichtlich erfreut, dass dieser Kickoff wieder zur Durchführung kommt und dankte Philippe Müller herzlich für dessen Engagement.

Dass sie auch gute Schwarztreffer erzielen können, bewiesen die Regierungsräte allemal. Aber auch die anderen Gäste und Schützen stellten ihr Können unter Beweis und erzielten beachtliche Resultate. Bei den Schützen erzielte Werner Salzmann 69 Punkte, René Weber erzielte 65 und Christian Wanner 64 Punkte. Bei den Gästen führte Werner Gisler, Leiter ALC Thun, mit 60 Punkten die Rangliste an gefolgt von Stefan Jaggi, Gemeinderat Jegenstorf, ebenfalls mit 60 Punkten und Claudia Nenninger, Assistentin Regierungsrat Finanzen, mit 59 Punkten. Als beste Dame durfte Claudia Nenninger die Spezialauszeichnung in der Form eines vergoldeten Feldschiessenkranzes entgegennehmen. Dass diese Tradition aufrecht erhalten werden soll, darüber war sich die illustre Gästeschar einig. (Rosmarie Siegenthaler)

Galerie

Impressionen vom Kick-off

2019-05-21_BSSV_02.JPG 2019-05-21_BSSV_01.JPG
swissolympic-member.png