Federazione sportiva svizzera di tiro

Pistolenschützen starten in Pilsen

Vier Pistolenschützinnen und fünf Pistolenschützen bestreiten in Pilsen den ersten internationalen Wettkampf in diesem Jahr. Am traditionellen Grand Prix müssen sich insbesondere die WM-Kandidaten beweisen.

 

Weitere Informationen und Resultate

 

Zwar fehlen am Grand Prix Pilsen (CZE) die ganz grossen Namen. Dennoch ist der Wettkampf in der tschechischen Universitäts- und Brauerstadt für das Schweizer Pistolenteam ein guter Gradmesser. Die Schweizer Athletinnen und Athleten treffen insbesondere auf Konkurrenz aus Tschechien und Polen. Am Start sind aber auch Schützinnen und Schützen aus Deutschland, Indien, der Slovakei und Österreich. Bekannteste Namen sind bei den Herren Abhishek Verma (IND), die Nummer 14 der Welt, Piotr Daniluk (POL) oder Michael Schwald (GER), die Nummern 52 und der 53 der Welt. Zum Vergleich: Steve Demierre (Auboranges FR) ist als bestklassierter Schweizer auf Rang 35 der Weltrangliste. Er bildet zusammen mit Dylan Diethelm (Weinfelden TG) das Männer-Team. 

In Abwesenheit von der rekonvaleszenten Heidi Diethelm Gerber sind für die Schweizer Frauen Sandra Stark (Münchwilen TG) und Rebecca Villiger (Bad Ragaz SG) am Start. Sie messen sich unter anderen mit der Polin Klaudia Bres (Nummer 9 der Welt), der Deutschen Julia Hochmuth (Nummer 40) oder der Inderin Yashaswini Singh Deswal (Nummer 44).

Am Start sind auch fünf Nachwuchstalente. Anna Bastian (Villaz-St-Pierre FR) und Nicole Messmer (St. Margrethen SG) sind die beiden Juniorinnen in Pilsen, Arthur Arnaud (Lausanne), Nando Flütsch (St. Antönien GR) und Christophe Wolfgang (Baden AG) treten in der Junioren-Kategorie an. Für Arnaud und Wolfgang ist es der erste Auftritt an einem internationalen Wettkampf. (van)

 

Wettkampfprogramm (nur Luftpistole)

Freitag, 11. Januar

  • 12.45 Uhr: Qualifikation Luftpistole Junioren (1. Ablösung)
  • 14.45 Uhr: Qualifikation Luftpistole Junioren (2. Ablösung), Juniorinnen (1. Ablösung) und Frauen
  • 17.00 Uhr: Qualifikation Luftpistole Juniorinnen (2. Ablösung) und Männer
  • 17.05 Uhr: Final Luftpistole Junioren
  • 18.10 Uhr: Final Luftpistole Frauen
  • 19.20 Uhr: Final Luftpistole Juniorinnen
  • 20.25 Uhr: Final Luftpistole Männer

Samstag, 12. Januar

  • 12.45 Uhr: Qualifikation Luftpistole Junioren (1. Ablösung)
  • 14.45 Uhr: Qualifikation Luftpistole Junioren (2. Ablösung), Juniorinnen (1. Ablösung) und Frauen
  • 17.00 Uhr: Qualifikation Luftpistole Juniorinnen (2. Ablösung) und Männer
  • 17.05 Uhr: Final Luftpistole Junioren
  • 18.10 Uhr: Final Luftpistole Frauen
  • 19.20 Uhr: Final Luftpistole Juniorinnen
  • 20.25 Uhr: Final Luftpistole Männer

Sonntag, 13. Januar

  • 10.00 Uhr: Qualifikation Luftpistole Mixed Team
  • 12.15 Uhr: Final Luftpistole Mixed Team