Federazione sportiva svizzera di tiro

Schweizermeisterschaften Thun: Elf Goldmedaillen an einem Tag

Bettina Bereuter (Buttwil AG) ist neue Schweizermeistern Gewehr 50m liegend.

Bettina Bereuter (Buttwil AG) ist neue Schweizermeistern Gewehr 50m liegend.

Am vierten Tag der Schweizermeisterschaften in Thun sind elf Entscheidungen gefallen. Bettina Bereuter ist Schweizermeisterin Gewehr 50m liegend Frauen, Gilles Dufaux verteidigte seinen Titel im Liegendmatch Gewehr 300m der Männer. Im gleichen Wettkampf in der Senioren-Kategorie holte sich Thomas Pfister die Goldmedaille. Im Gewehr 50m Liegend-Wettkampf der Rollstuhlsportler (WSPS) setzte sich Nicole Häusler durch. Der neue Schweizermeister Zentralfeuerpistole 25m heisst Sandro Lötscher. Im Wettkampf Standardgewehr 300m 3x20 setzte sich Andrea Rossi durch. Im Dreistellungsmatch Gewehr 50m der Frauen gewann mit Nina Christen die Favoritin. Zudem wurden vier CISM-Medaillensätze verteilt.

Live-Resultate

 

Gewehr 50m 3x40 Frauen

Nina Christen ist Schweizermeisterin Gewehr 50m Dreistellung. Die Wolfenschiesserin gewann an den Schweizermeisterschaften in Thun einen packenden Final mit 455.3 Punkten. Knapp dahinter - mit 1.3 Punkten Rückstand - klassierte sich Petra Lustenberger (Rothenburg LU) auf Rang 2. Bronze geht in den Kanton Solothurn nach Aeschi: Fabienne Füglister schloss den Final als Dritte ab. Lange lag Barbara Schläpfer (Gais AR) in Führung. Doch in den Stehend-Passen verlor sie Rang um Rang. Anders sah dies bei Petra Lustenberger aus: Sie schien mit den Medaillen nichts mehr zu tun zu haben, drehte im Stehend-Anschlag aber auf und kam auch immer näher an Nina Christen heran, die den Sieg mit ihrer grossen Routine letztlich aber souverän unter Dach und Fach brachte.

 

Gewehr 50m liegend Frauen

Bettina Bereuter (Buttwil AG) ist neue Schweizermeisterin Gewehr 50m liegend Frauen. Das frühere Nationalmannschaftsmitglied gewann mit 623.8 Punkten. Hinter ihr reihten sich Nathalie Gsell (Gossau SG) und Chiara Leone (Frick AG), die beide lange an der Ranglistenspitze standen, sich in der letzten Serie aber von Bereuter überholen lassen mussten. Titelverteidigerin Silvia Guignard belegte den 12. Rang.

 

Zentralfeuerpistole 25m

Der neue Schweizermeister mit der Zentralfeuerpistole 25m heisst Sandro Lötscher (Rümlingen BL). Lötscher siegte trotz kürzlich erfolgter Kreuzband-Operation mit 572 Punkten. Dahinter reihten sich zwei Schützen mit je 571 Zählern und 17 Innenzehnern ein. Die bessere Schlusspasse (98 gegenüber 96) entschied für Marc Wüthrich (Bolken SO), der sich Silber umhängen lassen durfte. Er verwies Sylvain Rosset auf den dritten Rang. Weil dieser aber nicht über die Schweizer Staatsbürgerschaft verfügt, rutschte Christof Gerber (Gondiswil BE) auf den Bronzeplatz nach. Gerber erzielte ebenfalls 571 Punkte (16 Innenzehner).

 

Standardgewehr 300m 3x20

Das ehemalige Nationalmannschaftsmitglied Andrea Rossi (Dietfurt SG) gewann den Titel mit dem Standardgewehr 3x20. Der gebürtige Tessiner erzielte 578 Punkte, drei Zähler mehr als Rafael Bereuter (Buttwil AG), der sich über Silber freuen darf. Bronze eroberte sich Sandro Greuter (Heiligkreuz SG). Gilles Dufaux (Granges-Paccot FR), letztes Jahr Zweiter in dieser Disziplin und am Morgen erfolgreicher Titelverteidiger Gewehr 300m liegend, ging für einmal leer aus. Er klassierte sich auf dem 4. Rang. Titelverteidiger Claude-Alain Delley war dieses Jahr nicht am Start.

 

Gewehr 300m liegend Männer

Gilles Dufaux (Granges-Paccot FR) verteidigte an den Schweizermeisterschaften in Thun seinen Titel im Liegendmatch Gewehr 300m. Er siegt mit 599 Punkten, einen Zähler vor Tobias Roth (Niederhasli ZH), der seinerseits Andrea Rossi (Dietfurt SG) um einen Ring auf den dritten Rang verwies. Nicht in die Medaillenränge schafften es Rafael Bereuter und Sandro Greuter, die Mitglieder des 300m-Nationalteams sind. Mit Marcel Ackermann landete dafür ein langjähriges Nationalmannschaftsmitglied als Vierter knapp neben dem Podest.

 

Gewehr 300m liegend Senioren

Thomas Pfister (Lurtigen FR; Bild) heisst der neue Schweizermeister Gewehr 300m liegend Senioren. Er siegte mit 593 Punkten vor den beiden Münchensteinern Frédéric Hünenberger mit 592 und Thomas Kohler mit 591 Zählern. Für Kohler ist dies bereits die dritte Medaille an diesen Schweizermeisterschaften.

 

Gewehr 50m liegend WSPS

Nicole Häusler (Pfaffnau LU) hat ihren Schweizermeistertitel Gewehr 50m liegend WSPS verteidigt. Sie gewann  mit 599.6 Punkten vor Jean-François Nicolet (Rances VD), der 592.7 Punkte erzielt hat. Weitere Athleten waren nicht am Start.

 

CISM Schnellfeuerpistole 25m

Steve Demierre (Auboranges FR) heisst der Sieger in der Disziplin CISM Schnellfeuerpistole 25m. Er gewann auf souveräne Art und Weise mit 572 Punkten. 5 Zähler weniger hatte Altmeister Hansruedi Götti (Marbach SG) auf dem Konto. Bronze ging an Robert Eberle (Weesen SG).

 

CISM Schnellfeuerpistole 25m Kombination

Für diese Rangliste werden die Resultate des Wettkampfs Zentralfeuerpistole 25m und CISM Schnellfeuerpistole 25m zusammengezählt. Als komplettester Pistolenschütze durfte sich Steve Demierre (Auboranges FR) feiern lassen. Er gewann mit 1142 Zählern. Damit hatte er einen Vorsprung von immerhin 10 Punkten auf Hansruedi Götti (Marbach SG). Dieser seinerseits distanzierte Christof Gerber (Gondiswil BE) lediglich um einen Punkt.

 

CISM Standardgewehr 3x20 Schnellfeuer

Rafael Bereuter (Buttwil AG) hat den Wettkampf CISM Standardgewehr 3x20 Schnellfeuer für sich entschieden. Bereuter siegte mit 569 Punkten, lediglich zwei Zähler vor Gilles Dufaux (Granges-Paccot FR). Bronze sicherte sich Pascal Bachmann (Wila ZH) mit 556 Ringen.

 

CISM Standardgewehr 3x20 Schnellfeuer Kombination

Für diese Rangliste werden die Resultate des Wettkampfs Standardgewehr 300m 3x20 sowie CISM Standardgewehr 3x20 Schnellfeuer zusammengezählt. Rafael Bereuter (Buttwil AG) - Sieger im CISM Schnellfeuer und Zweiter mit dem Standardgewehr - gewann diese Wertung mit 1144 Punkten. Gilles Dufaux (Granges-Paccot FR) wies lediglich einen Rückstand von 5 Punkten aus. Andrea Rossi (Dietfurt SG) belegte mit 1128 Punkten den 3. Rang.

Galerie

Impressionen vom Wettkampf Gewehr 50m liegend Frauen

Galerie

Impressionen vom Wettkampf Gewehr 300m liegend Männer

Galerie

Impressionen vom Wettkampf Gewehr 300m liegend Senioren

Galerie

Impressionen vom Wettkampf Gewehr 50m liegend WSPS

2019-09-04_SM-Thun_G50-liegend_WSPS_003.JPG 2019-09-04_SM-Thun_G50-liegend_WSPS_006.JPG 2019-09-04_SM-Thun_G50-liegend_WSPS_010.JPG 2019-09-04_SM-Thun_G50-liegend_WSPS_001.JPG 2019-09-04_SM-Thun_G50-liegend_WSPS_017.JPG 2019-09-04_SM-Thun_G50-liegend_WSPS_002.JPG 2019-09-04_SM-Thun_G50-liegend_WSPS_014.JPG
Galerie

Impressionen vom Wettkampf Zentralfeuerpistole 25m

Galerie

Impressionen vom Wettkampf Standardgewehr 300m 3x20

Galerie

Impressionen vom Wettkampf CISM Standardgewehr Schnellfeuer

Galerie

Impressionen vom Wettkampf CISM Schnellfeuerpistole

Sport di massa | 03.09.19

Schweizermeisterschaften Thun: Acht Meister an einem Tag

Am 3. Tag der Schweizermeisterschaften in Thun hat Silvia Guignard ihren Titel Gewehr 300m liegend erfolgreich verteidigt. Der Jurassier Daniel Grun löst Paul Wyrsch als Schweizermeister Gewehr 50m liegend Senioren ab. In der gleichen Disziplin bei den Veteranen darf sich Erwin Stalder über Gold freuen. Den Zweistellungsmatch mit dem Sturmgewehr 57 konnte Werner Brazerol für sich entscheiden. Mit dem Sturmgewehr 90 setzte sich im Zweistellungsmatch Peter Schertenleib durch. In der Disziplin Karabiner Zweistellung war Marco Nauer der Beste. Den Dreistellungsmatch Gewehr 50m der Senioren (3x20) entschied Thomas Mösching für sich. Und in der einzigen Pistolendisziplin vom Dienstag, dem Wettkampf mit der Olympischen Schnellfeuerpistole, setzte sich Robert Eberle durch.

Vai all’articolo
Sport di massa | 02.09.19

Schweizermeisterschaften Thun: Heidi Diethelm Gerber siegt mit Rekord

Am zweiten Wettkampftag der Schweizermeisterschaften Thun sind fünf Entscheidungen gefallen: Jean-Marc Cottier krönte sich zum Schweizermeister Sturmgewehr 90 liegend, Trudi Hegi gewann im Liegendmatch mit dem Sturmgewehr 57, Stefan Amacker ist der neue Schweizermeister Sportpistole 25m WSPS und Gilles Dufaux verteidigte zum zweiten Mal in Serie den Titel mit dem Gewehr 300m 3x40. Für das sportliche Highlight war aber Heidi Diethelm Gerber besorgt, die mit 41 Treffern im Final Sportpistole 25m einen neuen Schweizerrekord aufgestellt hat.

Vai all’articolo
Sport di massa | 01.09.19

Schweizermeisterschaften Thun: Dieter Grossen ist Doppelmeister

Am Sonntag, 1. September, sind an den Schweizermeisterschaften Thun die ersten sechs Entscheidungen gefallen. Herausragend war Dieter Grossen, der sowohl im B-Programm Sportpistole 50m als auch mit der Freipistole 50m Gold gewinnen konnte. Zweimal Edelmetall gab es auch für Junior Dominik Manser. Er siegte mit der Freipistole 50m und gewann mit der Sportpistole 25m Bronze.

Vai all’articolo