Federazione sportiva svizzera di tiro

Die Freischützen Balsthal-Klus haben den Aufstieg ihrer beiden Mannschaften gefeiert

Die Schützen von Balsthal-Klus haben allen Grund zum Feiern.

Die Schützen von Balsthal-Klus haben allen Grund zum Feiern.

Die Freischützen Balsthal-Klus schwimmen auf der Erfolgswelle: In der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 50m ist die erste Mannschaft von der 1. Liga in die NLB aufgestiegen, die zweite Mannschaft von der 4. in die 3. Liga. Das wurde am Samstag, 28. September, mit Familien und Freunden ausgelassen gefeiert – darunter dem prominentesten Mitglied des Vereins.

Nach dem letztjährigen Aufstieg der ersten Mannschaft von Balsthal-Klus in die 1. Liga der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 50m war das Saisonziel der acht Teamschützen klar: den Ligaerhalt sichern. Um dieses Ziel zu erreichen muss sich die Mannschaft jeweils über sieben Runden gegen die anderen Gruppen in der Liga behaupten.

Der erste Sieg gegen die Sportschützen-Freunde aus Arlesheim sowie den weiteren Erfolg in der Runde 2 gegen Büren-Oberdorf 2 schenkte der ersten Mannschaft Mut für den Verbleib in der 1. Liga. Mit dem nächsten Sieg in der Runde 3 gegen Buochs-Ennetbürgen 1 und einer sensationellen Teamleistung von 1576 Punkten hatte die Mannschaftsmeisterschaft 2019 endgültig gut begonnen. Mit nur 1552 Punkten in der vierten Runde gegen Lotzwil-Langenthal 1 waren die Erwartungen auf den nächsten Sieg nicht sehr gross. Doch der Kontrahent musste mit 1549 Punkten eine Niederlage einstecken. In Runde 5 gegen Ebikon 1 wurde ein weiterer Sieg erzielt und die Mannschaft ging mit 10 Punkten entspannt in die Sommerpause. An der Tabellenspitze liegend konnten sich die Schützen erste Gedanken über einen möglichen Aufstieg in die Nationalliga B machen. Da sich das Team aus Lungern 1 auf dem zweiten Tabellenplatz befand, konnte auch dieses Team noch auf den Aufstieg hoffen, weshalb die sechste Runde für besonders hohen Puls sorgte. Das Resultat von 1560 Punkten der Freischützen Balsthal-Klus 1 reicht unter normalen Bedingungen nicht für einen Sieg gegen Lungern 1, jedoch konnten diese dem Druck nicht standhalten und erzielten nur 1546 Punkte. Damit war der Aufstieg der ersten Mannschaft in die Nationalliga B geglückt.

Die zweite Mannschaft der Freischützen Balsthal-Klus hat in der 4. Liga ebenfalls eine hervorragende Leistung gezeigt. Mit sieben Siegen und dem Punktemaximum hatte sie sich gegen die Kontrahenten durchgesetzt und sich den Aufstieg in die 3. Liga gesichert.

Mit jeweils sieben Siegen beider Mannschaften und dem bis anhin noch nie erreichten Aufstieg in die Nationalliga B, wurde Vereinsgeschichte geschrieben. An der ausgelassenen Aufstiegsfeier vom 28. September 2019 wurden die erzielten Erfolge im Kreis der Freischützen, ihrer Familien und Freunden gefeiert. Mit dabei war auch der eben von den Europameisterschaften in Bologna und Tolmezzo zurückgekehrte Jan Lochbihler, der in der ersten Mannschaft von Balsthal-Klus zu den Erfolgen beigetragen hat. (Marco Baumgartner, Präsident)

Galerie

Impressionen von der Aufstiegsfeier

2019-09-30_Balsthal_005.JPG 2019-09-30_Balsthal_003.JPG 2019-09-30_Balsthal_002.JPG 2019-09-30_Balsthal_004.JPG 2019-09-30_Balsthal_006.JPG 2019-09-30_Balsthal_001.JPG 2019-09-30_Balsthal_007.JPG