Schweizer Schiesssportverband

Dreifachsieg für die Schweiz

Muriel Züger (links, 2.), Nadja Kübler (Mitte, 1.) und Andrea Brühlmann (3.) waren für einen Schweizer Dreifachsieg besorgt.

Muriel Züger (links, 2.), Nadja Kübler (Mitte, 1.) und Andrea Brühlmann (3.) waren für einen Schweizer Dreifachsieg besorgt.

Zum Abschluss des IWK Berlin konnten die Schweizerinnen dreifach jubeln: Nadja Kübler, Muriel Züger und Andrea Brühlmann feierten einen Dreifachsieg.

Resultate Gewehr 50m liegend Frauen

Mit dem Liegendmatch Gewehr 50m der Frauen wurde der IWK Berlin am Sonntag, 28. April, abgeschlossen. Und die Schweizerinnen durften nach dem Wettkampf zufrieden nach Hause fahren. Nadja Kübler (Gerlikon TG), Muriel Züger (Galgenen SZ) und Andrea Brühlmann (Egnach TG) feierten einen Dreifachsieg. Zuoberst auf dem Podest stand mit Nadja Kübler jene Athletin, die nicht Mitglied der SSV-Delegation, sondern auf eigene Rechnung nach Berlin gereist war. Sie siegte mit 619.8 Zählern vor Muriel Züger. Die junge Schwyzerin verlor genau einen Punkt auf ihre Teamkollegin. Nochmals 0.9 Punkte dahinter komplettierte Andrea Brühlmann den kompletten Schweizer Triumph. Einzig Chiara Leone (Frick AG) konnte mit ihren Teamkolleginnen nicht ganz mithalten. Mit 605.0 Punkten klassierte sie sich auf dem 11. Rang. (van)

Galerie

Dreifachsieg für die Schweizerinnen

2019-04-28_IWK-Berlin_Podest_001.jpeg 2019-04-28_IWK-Berlin_Podest_002.jpeg 2019-04-28_IWK-Berlin_Podest_004.jpeg 2019-04-28_IWK-Berlin_Podest_005.jpeg
swissolympic-member.png