Schweizer Schiesssportverband

Guignard und Dufaux gewinnen Gold

Liess der Konkurenz keine Chance: Silvia Guignard wird Erste, gefolgt von Jenny Tovseth (NOR) und Elin Ahlin (SWE)

Liess der Konkurenz keine Chance: Silvia Guignard wird Erste, gefolgt von Jenny Tovseth (NOR) und Elin Ahlin (SWE)

Auch am zweiten Wettkampftag des Europacups 300m in Uppsala (SWE) lässt Giles Dufaux die Konkurrenz hinter sich und gewinnt den Dreistellungsmatch. Sandro Greuter wird Dritter. Auch bei den Frauen wird mit Silvia Guignard eine Schweizer Schützin Erste.

In der Königsdisziplin starteten bei den Männern insgesamt 13 Schützen. Giles Dufaux erzielte 586 Punkte und gewann Gold. Zweiter wurde der Schwede Karl Olsson (583). Sandro Greuter erzielte 580 Punkte und sicherte sich Bronze. Pascal Bachmann klassierte sich mit 575 Zählern auf Rang 6.

Bei den Frauen erzielte Silvia Guignard 582 Punkte und siegte mit acht Punkten Vorsprung klar vor der Norwegerin Jenny Tovseth.
Die zweite Schweizerin, Anja Senti, schoss 568 Punkte, was den 6. Rang ergab. Bei den Frauen bestritten insgesamt 10 Schützinnen den Dreistellungswettkampf.

Galerie

IMG-20220521-WA0005.jpg
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg