Federazione sportiva svizzera di tiro

Lukas Roth holt erneut Gold

Fabio Wyrsch, Lukas Roth und Petra Lustenberger (v.l.)

Fabio Wyrsch, Lukas Roth und Petra Lustenberger (v.l.)

Am zweiten Wettkampftag der Denmark Masters in Aaarhus holt Lukas Roth mit dem Luftgewehr erneut die Goldmedaille. Mit 251.1 Punkten egalisiert er zusätzlich seinen gestrigen Schweizerrekord. Insgesamt sechs Medaillen haben die Schweizerinnen und Schweizer heute in Dänemark gewonnen.

Lukas Roth und Fabio Wyrsch gewinnen heute mit dem Luftgewehr Gold und Bronze. Roth konnte mit sensationellen 251.1 Punkten sein gestriges Resultat im Final noch einmal bestätigen und egalisierte damit seinen Schweizerrekord. Fabio Wyrsch klassierte sich mit 225.7 Zählern auf dem dritten Schlussrang. Zweiter wurde der Däne Niels Henrik mit 250.7 Punkten.

Bei den Frauen holt Petra Lustenberger im Final mit 227.8 Punkten die Bronzemedaille. Valentina Caluori und Barbara Schläpfer folgen auf den Rängen vier und sieben. Annina Tomaschett und Nadja Kübler erreichten in der Qualifikation die Ränge 9 und 15, damit verpassten sie den Luftgewehr-Final.

Valentina Caluori holt Silber in der Dreistellung
Gleich alle fünf Schweizerinnen haben sich heute für den Final in der Dreistellung über 50m qualifiziert. Valentina Caluori erreichte in der Qualifikation den siebten Rang und konnte sich im Final deutlich steigern: Mit 456.6 Punkten holt die Bündnerin Silber, gewonnen hat Anna Normann aus Schweden 461.7 Zählern. Bronze geht an Barbara Schläpfer, sie belegte in der Qualifikation Rang acht. Annina Tomaschett, Nadja Kübler und Petra Lustenberger folgen auf den Rängen fünf, sechs und sieben.

Bei den Männern hat sich heute kein Schweizer für den Final qualifiziert. Bester wurde Fabio Wyrsch mit 1151 Punkten auf Rang neun, Lukas Roth folgt auf dem 12. Schlussrang mit 1131 Ringen.

Nadja Kübler gewinnt liegend Silber
Die sechste Medaille ging heute an Nadja Kübler im Liegendwettkampf. Die Thurgauerin schoss 623.4 Punkte und erreicht Rang zwei, nur die Schwedin Anna Normann war mit 627.2 besser. Bei den Männern verpasste Lukas Roth um 1.7 Punkte den Medaillenplatz.

*Zum Final Gewehr 50m Dreistellung Frauen ist derzeit keine Rangliste als PDF verfügbar. 

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg