Schweizer Schiesssportverband

Die neue SSV-Mitgliederkarte

Der Schweizer Schiesssportverband lanciert eine neue Mitgliederkarte für alle lizenzierten Schützinnen und Schützen. Die neue Lizenzkarte ist gleichzeitig eine kostenlose Visa-Kreditkarte mit exklusiven Vorteilen. Der Versand an die Schützen ist in der ersten Mai-Woche 2021 gestartet.

Die neue Mitgliederkarte des Schweizer Schiessportverbands ist nicht mehr nur eine gewöhnliche Lizenzkarte. Neu kommt die SSV-Mitgliederkarte als kostenlose VISA-Kreditkarte daher. Mit dieser können die Schützinnen und Schützen weltweit bargeldlos bezahlen und unterstützen mit ihrem Umsatz den Nachwuchs des SSV. Nach wie vor sind die wichtigsten Informationen wie Mitgliedernummer, Schiessstandinfo etc. in zwei Barcodes auf der Rückseite enthalten.

Die neue SSV-Mitgliederkarte wird ab der ersten Mai-Woche gestaffelt an alle rund 55'000 lizenzierten Schützinnen und Schützen per Post zugestellt. Im Brief enthalten sind alle wichtigen Informationen rund um die kostenlose VISA-Kreditkarte und das attraktive Bonusprogramm.
Mit jedem Karteneinsatz sammeln die Karteninhaber sogenannte Bonuspunkte (1 Franken = 1 Bonuspunkt), diese können im Prämienshop gegen attraktive Gutscheine von Zalando, Digitec, SBB, etc. eingetauscht werden. Zusätzlich profitiert die Nachwuchsabteilung des Schweizer Schiesssportverbands: 0.1% des Kaufbetrags fliessen in die SSV-Nachwuchskasse. Je mehr die Schützen ihre Karten einsetzen, desto höher wird der Beitrag zugunsten des Schützennachwuchses. Weiter profitieren die Schützen von attraktiven Rabatten auf Hotels und Mietautos. Ausserdem lässt sich die Karte mit einer günstigen Reiseschutzversicherung erweitern.

Upgrade möglich
Erwachsene ab 18 Jahren erhalten automatisch eine «Kreditkarte light». Die monatliche Limite beträgt standardmässig 1000 Franken, für junge Erwachsene unter 26 Jahren ist diese auf 500 Franken begrenzt. In wenigen Schritten kann diese VISA-Karte «light» zu einer vollwertigen Kreditkarte heraufgestuft werden, ohne Zusatzgebühren oder Kartentausch.

Jugendschutz ist gewährleistet
Jugendliche zwischen 14 bis 18 Jahren erhalten einen Antrag für eine sogenannte Prepaidkarte. Diese muss vor dem Einsatz mit Geld aufgeladen werden. Ausgaben die den aufgeladenen Betrag übersteigen, sind nicht möglich. Kinder unter 14 Jahren erhalten eine Mitgliederkarte ohne Bezahl- oder Prepaid-Funktion.

Die Nutzung der Kreditkartenfunktion auf der neuen SSV-Mitgliederkarte ist für alle Schützen freiwillig und es bestehen keine Verpflichtungen. Wer keine neue Kreditkarte möchte, muss nach dem Erhalt nichts weiter unternehmen und kann die Karte als gewöhnliche Lizenzkarte nutzen. Schützen mit Wohnsitz ausserhalb der Schweiz oder Lichtenstein können die SSV-Mitgliederkarte mit Bezahlfunktion leider nicht erhalten, resp. bei Wohnsitz im angrenzenden Ausland kann nur eine Prepaidkarte beantragt werden.

Weitere Informationen zur neuen SSV-Mitgliederkarte: www.swissshooting.ch/visa

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg