Schweizer Schiesssportverband

Adrian Schaub siegt mit der Zentralfeuerpistole

Adrian Schaub

Adrian Schaub

Am Europacup in Arhus (DEN) tragen mit Adrian Schaub und Dylan Diethelm zwei Pistolenschützen die Schweizer Farben. Adrian Schaub gewann verdient den ersten Wettbewerb mit der Zentralfeuerpistole 25m. Diethelm erkämpfte sich Rang 5.

Nach dem Präzisionsteil lag Adrian Schaub mit 285 Punkten auf dem ersten Rang. Der Baselbieter erzielte je 95 Zähler in den drei Passen. Im Schnellfeuer liess sich Schaub die Butter nicht mehr vom Brot nehmen, steigerte sich in der vierten und fünften Passe und schoss 98 respektive 97 Punkte. In der letzten Passe folgten 95. Mit einem Total von 575 Punkten gewann er am Ende den Wettbewerb verdient.
«Adrian zeigte eine für sich solide Leistung», sagt Pistolen-Trainerin Claudia Loher. Am Schluss habe er zwar noch einige Punkte liegen lassen, die Leistung insgesamt mache jedoch sein Potential deutlich.

Dylan Diethelm lag nach der Präzision auf dem 5. Zwischenrang. Diese Platzierung behauptete er auch im Schnellfeuerteil und wurde mit einem Total von 566 Punkten Fünfter.

Insgesamt bestritten 16 Athleten aus der Schweiz, Dänemark, Slowenien und Polen den Wettkampf.

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg