Fédération sportive suisse de tir

Einzelmeistertitel geht an Dylan Diethelm

Sieger Dylan Diethelm flankiert von Markus Von Flüe (links) und Roland Brechbühl, beide von den Pistolenschützen Sarnen.

Sieger Dylan Diethelm flankiert von Markus Von Flüe (links) und Roland Brechbühl, beide von den Pistolenschützen Sarnen.

Am Final der Einzelmeisterschaft Freipistole 50m in Lausanne holte Dylan Diethelm bei der Elite mit 529 Punkten den Titel. Die weiteren Einzelmeister heissen Roland Zäch bei den Senioren, Markus Abt bei den Veteranen und Willi Lüdin bei den Veteranen mit Auflage.

Bei der Einzelmeisterschaft Freipistole 50m, die zum 18. Mal im Stand der Lausanner Schützen in Vernand VD durchgeführt wurde, konnten dieses Jahr nur vier Titel vergeben werden. Bei den Senioren, die mit Auflage schiessen, und bei den Junioren hatten sich jeweils weniger als zehn Schützen qualifiziert für den Final, weshalb diese Konkurrenzen heuer nicht ausgetragen wurden. Damit wurde auch der Preis für den besten Junior, eine von der Firma Morini gestiftete Freipistole, nicht vergeben. Im Vorjahr hatte Jason Solari in Lausanne mit der Freipistole gewonnen und einen guten Monat später dann an den Youth Olympic Games in Buenos Aires mit der Luftpistole die Bronzemedaille für die Schweiz geholt. 

Dylan Diethelm von zwei auf eins

Mit Dylan Diethelm holte nun der Sohn der Olympia-Bronzegewinnerin 2016, Heidi Diethelm Gerber, am Samstag in Lausanne den Einzelmeistertitel Freipistole 50m bei der Elite. Er erzielte 529 Punkte und setzte sich so mit einem Zähler Vorsprung vor Markus Von Flüe aus Sarnen OW durch. Dritter wurde sein Vereinskamerad Roland Brechbühl aus Kern mit 525 Punkten. Vorjahressieger Laurent Stritt (Tafers) musste sich mit Rang vier begnügen. Der Freiburger hatte 2018 mit einem Punkt Vorsprung auf Dylan Diethelm den Titel geholt.

Roland Zäch verteidigt Senioren-Titel

Diesen erfolgreich zu verteidigen vermochte bei den Senioren Roland Zäch aus Kriessern im St. Galler Rheintal. Mit 528 Punkten distanzierte er den Berner Peter Schmid aus Wimmis um drei Zähler. Dritter wurde mit 519 Punkten Markus Dietrich aus Lausen BL. Drei Zähler weniger totalisierte Markus Abt aus dem solothurnischen Aeschi. Das reichte für den ehemaligen Schützen in der deutschen Bundesliga für den Titelgewinn bei den Vetranen Sport vor Rolf Michielin aus Sonterswil TG und Patrick Valentini von Genf Arquebuse. Bei den Veteranen, die mit Auflage schossen, obsiegte der Baslebieter Willi Lüdin vor den beiden Freiburgern Jean-Paul Barras (Broc) und Hubert Raemy (Düdingen).

Die Siegerehrung wurde bei Sonnenschein vorgenommen von Paul Stutz als Abteilungsleiter Pistole und dem Ressortverantwortlichen Roland Stebler. SSV-Vorstandsmitglied Ruedi Meier musste krankheitshalber kurzfristig absagen. Dafür kam Alfred Santschi als ehemaliger Ressortleiter Pistole 25m im SSV zum Zug bei einer Siegerehrung. Vorgängig wurde von den gastgebenden Lausanner Schützen ein Apéro riche offeriert. (Andreas Tschopp)

Weitere Podestbilder und Impressionen

Podest EM FP50m 2019 Senioren.jpg Podest Final EM FP50m 2019 Veteranen.jpg Podest Final EM FP50m 2019 Veteranen mit Auflage.jpg Dylan Diethelm Final EM FP50m 2019.jpg Markus Abt schiesst.jpg Laurent Stritt.jpg Wettkampf im Stand Vernand.jpg Diskussion.jpg Führungsduo Stutz und Stebler.jpg Preis nicht vergeben.jpg
swissolympic-member.png