Fédération sportive suisse de tir

Christen schrammt am Podest vorbei

Im Dreistellungsfinal der Frauen verpasste Nina Christen mit dem 4. Platz die Medaillenränge. Die Olympiasiegerin unterlag im Duell gegen die Koreanerin Lee Euneseo um einen Punkt. Im Teamwettkampf klassierten sich die Schweizer Frauen auf dem 9. Schlussrang.

Der Start in den Dreistellungsfinal der Frauen am ISSF Weltcup in Baku (AZE) war Nina Christen nicht ganz optimal geglückt. Nach dem Kniendteil stand die Nidwaldnerin mit 101.1 Punkten auf dem sechsten Zwischenrang. Wer die Olympiasiegerin aber kennt weiss, dass da noch nichts verloren war. Den Christen bewies, wie bereits gestern in der Qualifikation, starke Nerven und startete liegend zur Aufholjagd. Mit 103.7 schoss die Schweizerin das zweitbeste Resultat der acht Finalteilnehmerinnen und katapultierte sich auf den vierten Rang im Zwischenklassement. Zum Schluss lieferte sich Christen mit der Koreanerin Lee Euneseo ein spannendes Duell um die Medaillenränge. Nach dem zweitletzten Schuss herrschte zwischen den beiden Konkurrentinnen sogar Gleichstand. Christen schoss danach mit einer 9.3 aus, ihre Konkurrentin aus Korea überholte mit 10.3 und sicherte sich mit einem Punkt Vorsprung die Bronzemedaille. Gold gewann Rikke Maeng Ibsen aus Dänemark und die Iderin Anjum Moudgil erhielt die Silbermedaille.

Gewehr 50m Dreistellung Frauen Team: 9. Platz für die Schweiz
Das Schweizer Frauen-Trio mit Nina Christen, Chiara Leone und Franziska Stark startete am Freitagmittag gut in den Teamwettkampf. Christen und Leone schossen kniend je 147 Punkte, liegend erreichten die beiden Gewehrschützinnen mit je 149 Ringen sogar fast das Punktemaximum. Franziska Stark lieferte kniend und liegend je 144 ab. Stehend verloren dann alle drei Schweizerinnen Punkte, am besten lief es bei Nina Christen mit 144. Stark und Leone folgten mit 142 und 140 im Stehendteil. In der Tabelle klassierte sich das Trio mit 1306 auf dem 9. Schlussrang. Den Frauen fehlten drei Punkte, um das Team aus Österreich vom 8. Platz stossen zu können und sich für die nächste Runde zu qualifizieren.

ISSF Livestream

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg