Federazione sportiva svizzera di tiro

Medaillensegen in Uppsala

Das Podest Männer G300m liegend: 2. Gilles Dufaux, 1. Juho Autio (FIN), 3. Pascal Bachmann

Das Podest Männer G300m liegend: 2. Gilles Dufaux, 1. Juho Autio (FIN), 3. Pascal Bachmann

Anja Senti und Pascal Bachmann gewinnen liegend mit Silber und Bronze ihre ersten Medaillen am EC 300m in Uppsala (SWE). Gilles Dufaux holt sich mit einem Punkt Rückstand auf den Gewinner die Silbermedaille.

Hätte sich Gilles Dufaux nach seinen beiden Goldmedaillen (Standard und Dreistellung) am EC in Uppsala auch liegend auf dem 1. Rang klassiert, hätte man definitiv von Dufaux-Spielen reden müssen. Am letzten Wettkampftag musste sich der Freiburger jedoch Juho Autio um einen Punkt geschlagen geben. Der Finne erzielte 597 Punkte.
Dritter wurde Pascal Bachmann mit 594 Punkten. Damit holte sich der Zürcher sein erstes Edelmetall an diesem Europacup. Sandro Greuter, der gestern Samstag, 21.5., in der Dreistellung Bronzen holte, klassierte sich mit 589 Punkten auf Rang 13.
In der Teamwertung holte sich die Schweiz somit verdient Gold.
Insgesamt bestritten 25 Schützen den Wettkampf.

Bei den Frauen wurde Anja Senti mit 590 Punkten Zweite. Auch die Bernerin gewann so ihr erstes Edelmetall in Uppsala. Silvia Guignard, die gestern Gold im Dreistellungsmatch holte, wurde Fünfte.
Bei den Frauen nahmen 13 Schützinnen am Wettbewerb teil. Gold ging an die Einheimische Marie Enqvist (593).

Galerie

Teamwertung.jpg Teamwertung f.jpg
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg