Federazione sportiva svizzera di tiro

Juniorinnen-Team auf Platz 7

Auf Platz 7 im Teamwettkampf: Gina Gyger, Jennifer Kocher und Marta Szabo (vl).

Auf Platz 7 im Teamwettkampf: Gina Gyger, Jennifer Kocher und Marta Szabo (vl).

Es hat nicht sollen sein: Auch ihr letzter Wettkampf am Junioren Weltcup Suhl (GER), endet für die Schweizer Nachwuchskaderschützinnen Szabo, Gyger und Kocher ohne Edelmetall.

Im Gewehr 50m Dreistellungs-Wettkampf Team Juniorinnen starteten Marta Szabo, Gina Gyger und Jennifer Kocher optimal. Im Kniend- und Liegendteil eroberte das Schweizer Trio in der Qualifikation Platz zwei. Der Stehendteil warf die Juniorinnen dann zurück; sie klassierten sich im siebten Rang (861-31x), nur ganz knapp hinter dem Team aus Norwegen (861-32x).
Im Goldmedaillenmatch hatten die Deutschen die Nase vorn: Larissa Weindorf, Nele Stark und Hannah Wehren besiegten Kamila Stepniak, Maja Gawenda und Julia Piotrowska aus Polen mit 16:12. Für Deutschland das erste Mal Gold an diesem Junioren Weltcup.
Bronze holten sich die Inderinnen Nischal Nischal, Ashi Chouksey und Sift Samra mit 16:10 gegen Katerina Stefankova, Barbora Dubska und Adela Zrustova aus Tschechien.

Galerie

Waeber und Roggli.jpg Teamfoto Junioren.jpg gewehr-teams2.jpg gewehr-Team1.jpg
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg