Schweizer Schiesssportverband

Das EM-Team steht

Das Selektionsgremium des Schweizer Schiesssportverbands entsendet sechs Schützinnen und Schützen an die Europameisterschaft Gewehr 300m in Zagreb (CRO). Mit Michèle Bertschi ist ein neues Gesicht zum EM-Team gestossen.

Der Schweizer Schiesssportverband selektioniert mit Silvia Guignard, Anja Senti, Michèle Bertschi, Gilles Dufaux, Pascal Bachmann und Sandro Greuter drei Frauen und drei Männer für die EM in der kroatischen Hauptstadt. Silvia Guignard ist derzeit amtierende Europameisterin in der Disziplin Gewehr 300m Dreistellung und hat beste Voraussetzungen, ihren Titel zu verteidigen. Mit Michèle Bertschi ist ein neues Gesicht ins EM-Team des SSV gestossen: Für die 22-Jährige aus Bubendorf im Kanton Baselland ist es der erste Einsatz an einer Europameisterschaft.

Athletinnen und Athleten aus den Kadern der olympischen Disziplinen stehen bei der EM Gewehr 300m in Zagreb nicht zur Verfügung: «Wegen anderen Terminen im Hinblick auf die 25/50m Europameisterschaft und die WM, wo es bereits um die ersten Quotenplätze für Paris 2024 geht, ist eine Teilnahme leider nicht möglich», sagt Daniel Burger, Leiter Bereich Spitzensport beim SSV.

Aufgrund des Krieges in der Ukraine hatte die European Shooting Confederation (ESC) die ursprünglich für September in Moskau (RUS) geplante EM abgesagt. Die Europameisterschaft im Sportschiessen findet nun an zwei verschiedenen Orten und Daten statt. Vom 25. bis 30. Juli 2022 treffen sich in Zagreb (CRO) die besten europäischen 300m Schützinnen und Schützen. Vom 5. bis 18. September findet dann in Wroclaw (POL) die Europameisterschaft in den 25 und 50m Disziplinen statt.

 

Die selektionierten Athletinnen und Athleten

Gewehr 300m Frauen

Gewehr 300m Männer

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg