Federazione sportiva svizzera di tiro

Target Sprint am Zürcher Sportfest

Angespornt von den Eltern läuft es sich leichter.

Angespornt von den Eltern läuft es sich leichter.

Am sonntäglichen Zürcher Sportfest, das in Uster bereits zum sechsten Mal zur Austragung gelangte, war die Target Sprint-Anlage eine der Hauptattraktionen. Insgeamt waren über 1500 Teilnehmer aktiv im Einsatz.

Über 30 Sportvereine nutzten die Gelegenheit ihre Sportarten einem interessierten Publikum vorzustellen. Die Target Sprint-Anlage war mit sechs Plätzen bestückt und wurden rege benützt. Die Target Sprint-Teams Hombrechtikon und Zwillikon unter Leitung von Peter Gilgen hatten alle Hände voll zu tun, um die grosse Nachfrage der zumeist Jugendlichen zu erfüllen. «Der Anlass war ein toller Erfolg und wir durften weit über 200 interessierten Besucherinnen und Besuchern unseren Sport näher bringen und ihnen den Umgang mit dem Luftgewehr zeigen», meinte Gilgen zufrieden. Beeindruckend war auch, dass sich 88 begeisterte Besucherinnen und Besuchern dazu entschieden haben, an dem speziellen Target Sprint-Wettkampf (über eine stark verkürzte Laufdistanz) teilzunehmen.

Target Sprint begeistert Jugendliche
Das herkömmliche Sportschiessen ist mit wenigen Ausnahmen sehr statisch und vielen Jugendlichen zu wenig dynamisch. Target Sprint ist demgegenüber voll auf Geschwindigkeit und Dynamik ausgerichtet. Es geht nicht um Mouchen und Präzision, wichtig ist, dass die Klappe fällt und auf der Laufstrecke eine gute Zeit erreicht werden kann. Weit über hundert Jugendliche bewiesen, dass mit Target Sprint eine Marktlücke gefunden wurde, welche bei Sportbegeisterten voll ins Schwarze trifft.

Prominenz am Stand
Der Besuch von Regierungsrat Mario Fehr in Begleitung prominenter Ehrengäste erfreute die Standbetreiber sichtlich. Aber noch viel mehr, dass sich die hohen Gäste auch mit dem sportlichen Treffen auseinandersetzten und einige sich nicht nehmen liessen, gar noch eine Wettkampfrunde anzuhängen wie Usters sportliche Stadtpräsidentin Barbara Thalmann. (Paul Gantenbein)

 

Weiterführende Informationen, wie Ranglisten und Bildmaterial unter www.zhsv.ch/News/2022/ZSF

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg