Federazione sportiva svizzera di tiro

Quirin Kalbermatten und Lucil Schnyder gewinnen Gold

Nach einer langen Saison mit 5 Zwischenrunden und vielen Trainings empfing St. Maurice die besten Luftgewehr-Nachwuchsschützen zum Final Indoor in den Kategorien A, B, D und E. Die Kategorie C mit reiner Oberwalliser Beteiligung hatte ihre Saison schon vor 2 Wochen in Naters abgeschlossen.

In der Kat. A (aufgelegt) siegte der Visper Quirin Kalbermatten vor seiner Clubkameradin  und Favoritin Amélie Bellwald, die die Qualifikation dominiert hatte,  und dem Unterwalliser Dorian Saillen. Anna Collaud  kam auf Rang 6 und Ben-Luis Bammatter  (beide Visp) auf Rang 8. Damit waren nicht weniger als 4 der 8 Finalisten Visper Schützen.

Kat. A (aufgelegt)

Rangliste

Kat. B (aufgelegt)

In dieser Kategorie dominierten die Unterwalliser und belegten geschlossen die 8 Finalränge. Einzige Oberwalliser waren Lena Mazotti (Visp) und  Julian Lang (Briglina) auf Rang  9 und 10  sowie Michael Kalbermatter (Visp) auf Rang 11.

Kat. D (stehend frei)

In dieser Kategorie (stehend frei) gab es für den Oberwalliser Verein Briglina Silber und Bronze. Verantwortlich dafür waren Gioia Willisch und Nicola Kalbermatten.

Rangliste

Kat. E (stehend frei)

Bei den „grossen Jungen“ liess sich das Briglina-Talent Lucil Schnyder den Sieg nicht nehmen und gewann vor Cyril Brunner (Briglina) und dem Visper Enrico Stoffel. Trotz abschliessend 6 Neunern in Serie war Lucils Vorsprung auf Cyril Brunner gross genug für Gold. 

Nun heisst es schon bald umrüsten auf die Outdoor-Saison Kleinkaliber 50 Meter. Die Temperaturen stimmen auf jeden Fall schon bestens…….Die Erholungsphase für Betreuer und Schützen ist sehr kurz!

Rangliste

 

 

Bilder Podest

K1600_pianzola i.JPG K1600_pianzola 2.JPG