Federazione sportiva svizzera di tiro

Büren-Oberdorf übernimmt die alleinige Tabellenführung

Nach der zweiten Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 50m ist Büren-Oberdorf nach einem denkbar knappen Sieg über Alterswil alleiniger Tabellenführer.

Büren-Oberdorf lieferte sich ein hart umkämpftes Duell mit Alterwil, das der Titelverteidiger am Schluss mit 1578:1577 für sich entscheiden konnte. Für Büren-Oberdorf schossen dabei die beiden Spitzenschützinnen Nina Christen und Petra Lustenberger je das Punktemaximum von 200 Zählern. Als einzige Mannschaft der NLA weisen die Nidwaldner nun vier Punkte aus. Über die ersten Siege der neuen Saison konnten sich Villmergen, Domat-Ems und Thörishaus freuen: Villmergen bezwang Buchholterberg mit 1575:1561, während die Bündner Gossau mit 1569:1561 hinter sich liessen. Thörishaus wies Fribourg mit 1571:1568 in die Schranken. Buchholterberg liegt nun als einziges punkteloses Team am Tabellenende.

Ausser Nina Christen und Petra Lustenberger haben in der zweiten Runde der NLA Ernst Wyttenbach (Buchholterberg) und Gilles Dufaux (Fribourg) das Maximum von 200 Punkten erreicht.


Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 50m. 2. Runde. NLA:

Buchholterberg 1 - Villmergen 1 1561:1575. Alterswil KKSM 1 - Büren-Oberdorf 1 1577:1578. Gossau 1 - Domat-Ems 1 1561:1569. Fribourg & env. 1 - Thörishaus 1 1568:1571.
Rangliste: 1. Büren-Oberdorf 1 4/3'152. 2. Alterswil KKSM 1 2/3'150. 3. Villmergen 1 2/3'146. 4. Fribourg & env. 1 2/3'140. 5. Domat-Ems 1 2/3'128. 6. Gossau 1 2/3'114. 7. Thörishaus 1 2/3'107. 8. Buchholterberg 1 0/3'122.


Alterswil:
Markus Andrey 194, Irene Beyeler 197, Simon Beyeler 199, Pascal Loretan 199, Manuela Poffet 193, Marco Poffet 198, Sven Riedo 199, Norbert Sturny 198
Buchholterberg: Adrian Baumann 195, Daniel Bieri 195, Benno Cueni 192, Thomas Fahrni 194, Thomas Josi 193, Eveline Stettler 196, Marlis von Allmen 196, Ernst Wyttenbach 200
Büren-Oberdof: Michi Burch 198, Nina Christen 200, Samuel Christen 198, Patrik Lustenberger 197, Petra Lustenberger 200, Alice Mathis 192, Benno von Büren 199, Jean-Claude Zihlmann 194
Domat-Ems: Marcel Caduff 195, Enrica Caluori 195, Gian Caminada 192, Gion Paul Caminada 195, Marie Louise Degonda 199, Lars Färber 199, Georg Maurer 198, Claudio Roffler 196
Fribourg & env. : Fabian Broillet 198, Stephan Broillet 195, Frédéric Buehlmann 198, Gilles Dufaux 200, Aurélie Grangier 190, Annik Marguet 199, Mathias Schweizer 193, Céderic Vannay 195
Gossau: Ivo Bernhardsgrütter 195, Myriam Brühwiler 193, Marcel Bürge 198, Christoph Dürr 198, Ladina Feuz 195, Nathalie Gsell 192, Franziska Stark 197, Elena Tomaschett 193
Thörishaus: Claude-Alain Delley 198, Rudolf Grimm 195, Vanessa Hofstetter 198, Jan Hollenweger 194, Nicola Krainer 194, Jasmin Mischler 199, Dominic Mosimann 198, Beat Müller 195
Villmergen: Marcel Ackermann 195, Rafael Bereuter 198, Stefan Bereuter 194, Bettina Bereuter 197, Rolf Denzler 198, Jörg Fankhauser 199, Silvia Platz 195, Mathias Stöckli 199


Die Resultate der tieferen Ligen werden im Verlauf der KW 21 auf www.swissshooting.ch veröffentlicht.


Die weiteren Runden:
21. Mai bis 6. Juni (3. Runde), 4. bis 20. Juni (4. Runde), 18. Juni bis 4. Juli (5. Runde), 6. bis 22. August (6. Runde), 20. August bis 5. September (7. Runde); Final sowie Auf-/Abstieg NLA/B am Sonntag, 26. September, in Schwadernau.