Federazione sportiva svizzera di tiro

Ein Jugendfinal ist mehr als Schiessen im Stand

U17 (stehend frei o. Polysport)

U17 (stehend frei o. Polysport)

Fadrina Jenal (Uster), Alicia Beer (Trun), Milean Beeli (Thusis), Liana Beer (Trun) und Enea Tricarico heissen die Siegerinnen des Gewehr-Jugendfinals 10m in Luzern.

Ballprellen, Zielwerfen, Standhochspringen, Stufensteigen und Koordination, Balance verbindet man gemeinhin nicht sofort mit einem Schützenwettkampf. Beim Jugendfinal ist das anders. Da Schiessen viel mehr mit Kondition, Koordination und Körperbeherrschung zu tun hat, als der Laie gemeinhin annimmt, und das Ganze für Kids auch Spass machen soll, ist dieser Wettkampf polysportiv aufgebaut. Je jünger, desto mehr zählen die Resultate aus den fünf genannten Turnhallen-Disziplinen fürs Endergebnis. Von einem Drittel bis zu 50 %. So ist möglich, dass man mit der 10. Besten Leistung im Schiessstand und einer überragenden in der Turnhall als Sieger nach Hause fährt. So wie etwa Milena Beeli (Thusis SpS/U15 m. beweglicher Auflage). Allein bei den Ältesten fallen die polysportiven Disziplinen weg.

Der Sieg in der Gewehr-Königsklasse U17 (40 Schuss/stehend frei o. Polysport) ging an Fadrina Jena (SG Uster). In der Quali noch auf Rang sechs, legte die 14-Jährige im Final einen Zacken zu und lag ab Mitte der Entscheidung in Front. Mit 239,7 Punkten verwies die 15-jährige Schülerin ihre härteste Konkurrentin, die Winistörferin Emely Giger (237,2), auf den zweiten Platz. Gyger, ihres Zeichens Silbermedaillengewinnerin an der diesjährigen Schweizermeisterschaft (U17) in Bern, hatte in der Quali mit 402,7 als einzige die 400-er-Marke geknackt. Im Final war sie dann im sehr warmen Schiessstand oft einen Tick zu früh, wie ihr Coach Fritz Ryser festhielt und musste das Kommando so nach einem starken Start Jenal überlassen. «Keinen Achter im Final, das ist schon mal gut», freute sich die Siegerin. Erst vor kurzem gewann Fadrina Jenal den U17-Kantonalmeister-Titel. Und an der SM? «Da war ich leider krank», sagt sie. Schade, wer weiss, wo sie ihr Höhenflug sonst hingetragen hätte? «Nächstes Jahr an der SM nicht krank sein», ist darum auch ein Ziel der Hobby-Geigerin.  

In der Kategorie U15 (20 Schuss/stehend frei m. Polysport) setzte sich Alicia Beer setzte sich von Trun Voluntaria mit 233,7 vor Soraya Nyfeler (Ettiswil FSG/232.7) durch. Bronze ging an eine neue, hoffnungsvolle Vertreterin aus dem starken Sportschützenkanton Solothurn, Luena Romancuk. Mit 212,7 Zählern und einem Schuss weniger gewann die Qualisiegerin, die auch in der Turnhalle sehr gut abschnitt (Rang 6), die Bronzemedaille. Und auch der jüngste Sieger, der 9-jährige Enea Tricarico kommt aus dem Kanton Solothurn.  Der junge Schütze vom Balsthal-Klus SV siegte vor seinem Klubkollegen Jonas von Burg und Lilly Dresse von den Stadtschützen Wil. (Michael Schenk)

Auszug aus den Ranglisten

Luzern. Jugendfinal, Gewehr 10 m, Kategorie U17 stehend frei ohne Polyport. 1. Fadrina Jenal (Uster SG) 239,7. 2. Emely Gyger (Winistorf) 237,2. 3. Alina Schmid (Buchholterberg) 218,0. 4. Gwendolyn Kolloeffel (St. Maurice) 193,5. 5.  Lea Schmid (Igis-Landquart) 169,9. 6. Rahel Schenker (Glattfelden)  147,8. 7. Ivan Grossglauser (Stalden-Schwanden) 130,7. 8. Anina Hauri (Pfaffnau) 111,5.

Kategorie U15 stehend frei mit Polysport. 1. Alicia Beer (Trun) 233,7, 2. Soraya Nyfeler (Ettiswil) 232,7. 3. Luena Romancuk (Selzach-Altreu) 212,7. 4. Carlo Wipfli (Uri) 193,0. 5. Serina Koster (Appenzell) 173,5. 6. Chiara Marciello (Mauren) 149,6. 7. Gion Jenal (Uster) 125,6. 8. Sven Sprenger (Altstätten) 109,7.

Kategorie U15 stehend mit beweglicher Auflage m. Polysport. 1. Milena Beeli (Thusis) 156 Polysport/157 Schiessen/156,667 Total. 2. Léanee Décotterd (Lully) 124/171/155,333. 3. Philip Hertig (Meilen) 126/169/154,667. 4. Nando Morgenthaler (Ettiswil) 110/176/154,000. 5. Linda Ruprecht (Zwillikon) 128/164/152,000. 6. Vivienne Heiz (Lindau) 110/166/147,333.

Kategorie U13 stehend mit fester Auflage m. Polysport. 1. Liana Beer (Trun) 146 Polysport/193 Schiessen/177,333. 2. Méline Saillen (St. Maurice) 142/187/172,000. 3. Niklaus Schludt (Monstein) 128/194/172,000. 4. Leon Koch (Gossau) 108/190/162,667. 5. Tamara Berger (Hofstetten-Flüh) 134/176/162,000. 6. Timo Ziegler (Necktal) 130/173/158,667.

Kategorie U10 sitzend oder stehende mit fester Auflage m. Polysport. 1. Enea Tricarico (Balstahl-Klus) 134 Polysport/186 Schiessen/160,000. 2. Jonas von Burg (Balsthal-Klus) 112/188/150,000. 3. Lilly Dreyse (Wil) 144/149/146,50. 

Galerie

K640_U10 sitzend oder stehend mit fester Auflage.JPG K640_U13 (stehend mit fester Auflage).JPG K640_U15 (stehend frei m. Polysport).JPG
swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg