Federazione sportiva svizzera di tiro

Doppelsieg für die Schweiz

In der Elimination vom Donnerstag, 16. Mai, hatten Gilles Dufaux und Sandro Greuter mehr als angedeutet, dass sie im Dreistellungswettkampf Gewehr 300m ein gewichtiges Wort um Podestplätze mitreden werden. Sie erfüllten die Erwartungen: Die beiden Schweizer feierten einen Doppelsieg.

Mit 1181 Punkten hatte Gilles Dufaux (Granges-Paccot FR) am Europacup Gewehr 300m in Aarhus (DEN) in der Elimination Gewehr 300m 3x40 einen neuen Schweizerrekord aufgestellt. Tags darauf blieb er im Wettkampf zwar vier Ringe unter seiner eigenen Bestmarke. Zum Sieg reichte das trotzdem. Allerdings musste er sich hart gegen seinen Teamkollegen Sandro Greuter (Heiligkreuz SG) wehren. Der St. Galler kam ebenfalls auf 1177 Zähler, musste aber wegen seiner 50 gegenüber 55 Innenzehnern von Dufaux dem Romand den Vortritt lassen. Die beiden Schweizer verwiesen Robert Markoja aus Slowenien um einen Punkt auf den dritten Rang. Rafael Bereuter (Buttwil AG), der mit dem Standardgewehr zum Wettkampf angetreten war, zeigte ebenfalls eine starke Leistung, konnte aber nicht ganz mit seinen Teamkollegen mithalten. Mit 1168 Punkten erreichte er den guten 7. Rang. (van)

Downloads

Resultate Europacup Aarhus, 3. Tag