Federazione sportiva svizzera di tiro

Villmergen mit Glanzresultat

In der vierten Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 50m behaupten Meister Alterswil und Villmergen die Plätze 1 und 2 der Rangliste. Im Gesamttotal trennen sie sich gerade mal um einen Punkt.

Mit 1580 Ringen – nur 20 Zählern unter der möglichen Maximalpunktezahl – hat Villmergen mit dem Sieg gegen Vizemeister Büren-Oberdorf das beste Ergebnis der NLA erzielt. Für die Aargauer bedeutet das nach der vierten Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft nach wie vor Platz zwei der Tabelle und Punktegleichstand mit Titelverteidiger Alterswil. Letzterer siegte gegen Fribourg mit 1575:1569 und bleibt mit insgesamt 8 Punkten Tabellenführer. Alterwil und Villmergen trennt im Gesamtpunktestand gerade mal ein Punkt.
Zu den weiteren Siegern der Runde 4 gehört Thörishaus, das Dielsdorf & Umgebung mit 1570:1564 bezwang und sich in der Tabelle um einen Rang auf Platz 3 gekämpft hat.
Gossau schlägt mit 1577:1564 Tabellenschlusslicht Balsthal-Klus 1, verbessert sich damit um zwei Tabellenplätze und belegt nun den 5. Rang.

Einen speziellen Vermerk gibt es bei den Einzelschützen: Simon Beyeler, Alterswil, hat in allen vier Runden das Punkte-Maximum von 200 Zählern geschossen.

In der Gruppe 1 der NLB hat keine Gruppe das Rang-Punktemaximum erreicht. Spannend bleibt das Kopf- an Kopfrennen zwischen Uri und Obernau. In der Gruppe 2 der NLB ist Rubigen alleiniger Spitzenreiter mit acht Rangpunkten. Gleich dahinter folgen drei Mannschaften mit je sechs Punkten.
Für die Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 50m sind schweizweit 353 Mannschaften gestartet. Das sind über 2800 Schützeninnen und Schützen, die sich in Ligen - aufgeteilt in 7 Runden - konkurrenzieren.

Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 50m. 4. Runde. NLA: Fribourg & env. 1 - Alterswil KKSM 1 1569:1575. Balsthal-Klus 1 - Gossau 1 1564:1577. Villmergen 1 - Büren-Oberdorf 1 1580:1571. Dielsdorf & Umgebung 1 - Thörishaus 1 1564:1570.
Rangliste: 1. Alterswil KKSM 1 8 6'306. 2. Villmergen 1 8 6'305. 3. Thörishaus 1 6 6'290. 4. Büren-Oberdorf 1 4 6'294. 5. Gossau 1 3 6'258. 6. Dielsdorf & Umgebung 1 2 6'253. 7. Fribourg & env. 1 1 6'275. 8. Balsthal-Klus 1 0 6'267.

Die weiteren Runden: 17. bis 26. Juni (5. Runde), 12. bis 21. August (6. Runde), 26. August bis 4. September (7. Runde); Final sowie Auf-/Abstieg NLA/B am Sonntag, 25. September, in Schwadernau.

swiss_olympic_member.png Swisslos_Logo.png Logo_LoRo.jpg STG_ohne_Claim_RGB.jpg