Schweizer Schiesssportverband

Erfolgreiche Schweizer Senioren

Erstmals hat der Schiesssport-Weltverband ISSF eine Weltmeisterschaft für Senioren ausgeschrieben. Vom 8. bis 16. September traten in Suhl (GER) 427 Schützinnen und Schützen aus 32 Nationen an, darunter auch einige Schweizer.

An den ISSF World Masters in Suhl beteiligten sich auch einige Schützen aus der Schweiz. Das mit gutem Erfolg. Toni Küchler gewann den Dreistellungwettkampf Gewehr 50m, Gewehr 10m Auflage gab es einen Ehrenplatz für Krystyna Brzezek. Den Medaillensatz komplett machte Hansruedi Götti mit Bronze mit der Zentralfeuerpistole.

 

Suhl. World Masters. Gewehr 10m. Senioren 1: 1. Munkh-Erdene Tsedevdorj MGL 244,5. 4. Marcel Feusi SUI 196,9.  – Qualifikation: 1. Jürgen Wallowsky GER 619,3. 6. Feusi 602,4. – Senioren 2: 1. Erich Huber GER 237,5. 4. Toni Küchler SUI 194,6. – Qualifikation: 1. Huber 607,1. 7. Küchler 595,2. – Senioren 3 (Auflageschiessen): 1. Peer Weinreich GER 318,3. 8. Heinz Hug SUI 312,2.  – Seniorinnen 3: 1. Hildegard Löw GER 316,2. 2. Krystyna Brzezek SUI 309,3.

Pistole 25m. Senioren 2: 1. Nikolay Kolev BUL 575. 4. Hansruedi Götti SUI 567. – Zentralfeuer: 1. Jan Olof Danielsson SWE 574. 3. Götti 570.

Gewehr 50m. Liegend. Senioren 1: 1. Kenneth Nielsen DEN 627,9. 4. Markus Mölbert SUI 621,7, 26. Feusi 604,1. - Senioren 2: 1. Carsten Brandt DEN 622,2. 13. Michael Merki SUI 610,0.– 3x20. Senioren 1: 1. Artem Khadzhibekov RUS 571. 6. Feusi 558. – Senioren 2: 1. Toni Küchler 573.

 

Alle Resultate

swissolympic-member.png